Menü Schließen

Wohnmobilvermietung in Kroatien - unsere Erfahrung mit einem "Plåtis"

Advertisement

Wir sind gerade von einer einwöchigen Reise durch Istrien in Kroatien zurückgekehrt, bei der wir zum ersten Mal ein so genanntes "plåtis", d.h. ein Wohnmobil, ausprobiert haben. Was hielten wir also davon, ein kleineres Wohnmobil zu fahren? Und wie funktioniert die Anmietung eines Wohnmobils in Kroatien?

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Das Wohnmobil (Pritsche): Petromax 128

Das Wohnmobil, das wir gefahren sind, heißt "Petromax 128". Wir haben noch nie von dieser Marke gehört, aber sie ist anscheinend kroatisch und laut den Vermietern erinnert uns das Wohnmobil an Knaus. Das Fahrgestell ist ein Citroen Jumper und das Auto ist 6,36 Meter lang und 2,82 Meter hoch, mit 4 Sitzen und 4 Betten.

Das Wohnmobil verfügt über eine Toilette und eine Dusche sowie eine Küche mit drei Kochplatten, Kühlschrank und Gefrierfach. Da es sich um einen Van handelt, lassen sich die Türen bis zur Rückseite öffnen, und es gibt auch einen Stauraum, der Platz für Gartenmöbel und Koffer bietet.

Husbilen Petromax 128, med bakdörrarna öppnade
Das Wohnmobil Petromax 128, mit geöffneten Hecktüren

Flexible Größe

Das Herumfahren in einem kleineren Wohnmobil war in vielerlei Hinsicht praktisch. Wir hätten fast in einen normalen Parkplatz gepasst, was das Parken in Städten und vor Lebensmittelgeschäften natürlich viel einfacher macht.

Wenn Sie für längere Zeit verreisen oder zu mehreren sind, brauchen Sie vielleicht ein größeres Wohnmobil, aber für zwei Personen für eine Woche - absolut ausreichend! Das Wohnmobil hätte sogar noch ein wenig niedriger sein können. Der Grund dafür, dass es so hoch war, war, dass es ein ausklappbares Doppelbett im Dach gab, das wir nicht brauchten.

Wir hatten alles, was wir brauchten, im Wohnmobil, und es war fast so, als würden wir in einer Wohnung leben. unser üblicher Camper. Der größte Unterschied war vielleicht, dass die Toilette etwas beengter war und dass man nicht zum Bett gehen konnte, während die andere Person auf der Toilette war, weil man eine Tür in der Mitte des Ganges zog.

Toaletten i Petromax 128
Die Toilette im Petromax 128

Es gab auch keinen Ofen, aber wenn man ein Wohnmobil für eine Woche mietet, spielt das keine Rolle. Es gab jedoch unerwartet viele Schränke und Stauräume, und es war absolut kein Problem, die Koffer unterzubringen. Ich habe sogar ein großes und perfektes "Handtaschenfach" für meine beiden Handtaschen gefunden ...

Vår "arbetshörna" i husbilen
Der Esstisch/die Arbeitsecke im Wohnmobil

Eines der Dinge, die uns an einem Patch am besten gefallen haben, ist, dass er so offen ist. Wenn man die hinteren Türen öffnet, kann man durch das ganze Auto hindurchsehen, und das Beste daran ist, dass man die Seitentür öffnen kann und einen vollen Überblick hat, während man am Esstisch sitzt oder kocht. Uns gefällt auch, dass sich Blech viel sicherer anfühlt als normale Wohnmobile, denn Blech kann einen Schlag viel besser verkraften als Fiberglas.

Utsikt från köket
Wunderbare Aussicht beim Reparieren in der Küche

Wie funktioniert das Mieten eines Wohnmobils in Kroatien?

Der Flug zu einem Zielort und die Anmietung eines Wohnmobils vor Ort waren problemlos! Wir mieteten das Wohnmobil von der Wohnmobilfirma Petroni. Wir haben es beide abgeholt und in Zagreb und wurden von der Firma zum und vom Flughafen gefahren, das hat super geklappt. Wenn Sie nicht nach Zagreb fliegen wollen, gibt es viele verschiedene Standorte zur Auswahl, und natürlich auch andere Wohnmobilunternehmen.

Die Jungs in der Firma waren sehr nett und hilfsbereit, aber wir waren trotzdem der Meinung, dass man eine Frau in der Firma hätte gebrauchen können! Das Auto war nicht mehr ganz neu, und es gab ein paar Dinge, die etwas abgenutzt waren oder nicht richtig funktionierten.

Die Atmosphäre hätte mit ein paar einfachen Dingen, wie schönerem Geschirr und Laken, definitiv aufgepeppt werden können. Warum z.B. sieben Töpfe und Pfannen, aber kein vernünftiges Schneidebrett? Und warum konnten wir den Wein nicht in Gläsern mit Füßen statt in rosa Saftgläsern trinken?

Was ist sonst noch in unserem Gebiet passiert?

Der größte Spaß waren die Decken! In den ersten beiden Tagen hat Peter viel über die "Babydecken" gejammert. Ich verstand nicht, was er meinte, bis ich versuchte, das Bett zu machen und feststellte, dass seine Bettdecke genauso lang wie breit war.

Ich habe so sehr gelacht, dass ich geweint habe, und dann habe ich mich "geopfert" und die Decke für den Rest der Reise mitgenommen... Aber abgesehen von diesen Kleinigkeiten waren wir mit der Wahl der "Wohnung" zufrieden, und das Konzept, ein Wohnmobil in Kroatien vor Ort zu mieten, hat uns gefallen!

Utsikt från sängen
Mieten Sie ein Wohnmobil in Kroatien und genießen Sie die Aussicht aus dem "Schlafzimmer"
Kroatien
Alle unsere besten Tipps für Kroatien. Klicken Sie auf das Bild!

Abonnieren Sie unseren Newsletter