Menü Schließen

Wochenende in Split - gemütlich auch im Winter

Ein Wochenende in Split, Kroatien - warum nicht? Wir waren über Weihnachten für ein paar Tage in Split, und es stellte sich heraus, dass diese kroatische Stadt auch im Winter wunderschön ist. Hier finden Sie Fotos und Tipps, was Sie an einem Wochenende sehen und unternehmen können.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Split in Kroatien

Split ist nicht nur die zweitgrößte Stadt Kroatiens, sondern auch ein beliebtes Touristenziel und ein Ort mit einer langen und spannenden Geschichte. Die Stadt ist ein hervorragender Ausgangspunkt für die Entdeckung der Städte, Naturgebiete und Inseln der kroatischen Landschaft Dalmatiens. Der historische Teil mit dem Diokletianpalast gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Weekend i Split

Split liegt in Mitteldalmatien, direkt an der Adria in Kroatien.

Warum ein Wochenende in Split?

Warum also ein Wochenende in Split? Diese Stadt ist in der Tat unsere Lieblingsstadt in Kroatien. Der historische Kern ist nicht nur interessant, sondern auch unglaublich reizvoll zum Bummeln.

Innerhalb eines begrenzten geografischen Gebiets haben Sie Zugang zu allem, von Sehenswürdigkeiten und Museen bis hin zu Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten und Spas. Außerdem haben Sie fast immer einen Blick auf die wunderschöne, grün schimmernde Adria.

Sieben Erlebnisse während eines Wochenendes in Split

Hier sind sieben Erlebnisse, die Sie sich bei einem Wochenende in Split nicht entgehen lassen sollten. All dies sind Dinge, die im Winter genauso gut funktionieren wie im Sommer. Im Sommer können Sie natürlich auch sonnenbaden, schwimmen und Bootsausflüge zu den nahegelegenen Inseln unternehmen ...

1. Geschichte aus der Römerzeit

Eines der faszinierendsten Dinge an Split ist die Geschichte aus der Römerzeit. Bei einem Spaziergang durch das Zentrum der Altstadt von Split besichtigen Sie die Überreste des Diokletianspalastes, der im 2. Jahrhundert nach Christus erbaut wurde.

In vielen anderen Städten muss man Schlange stehen und Eintritt zahlen, um diese Art von Attraktion zu sehen - aber hier ist der Palast ein integraler Bestandteil der Stadt. Hier leben Menschen, es gibt Restaurants, Cafés und Geschäfte. Wirklich schön!

Die Teilnahme an einer geführten Tour ist wirklich interessant. Wenn Sie auf eigene Faust unterwegs sind, können Sie unter anderem die vier großen Tore (das Goldene Tor ist das ehemalige Haupttor), den zentralen Peristyl-Platz, die St.-Domnius-Kathedrale und die Palastkeller besichtigen.

Weekend i Split - Peristylen
Der zentrale Platz Peristyle
Weekend i Split - Guldporten
Das Goldene Tor oder die Goldene Pforte des Diokletianpalastes

2. die Drehorte von Game of Thrones

Wenn man an die Fernsehserie "Game of Thrones" und Kroatien denkt, kommt einem vielleicht als erstes die Stadt Dubrovnik in den Sinn, aber tatsächlich gibt es auch in Split Drehorte. Sie können entdecken:

  • Der Keller des Diokletianspalastes - Hier geht Daenerys hinunter, um ihre Drachen zu trainieren.
  • Gasse in der Papalićeva-Straße im Diokletianpalast - In dieser Gasse rebellieren die Sklaven und schreiben "Tötet die Meister" an die Wand.
  • Dorf Zrnovnica - Daenerys' Handlangerin Missandei hat in Staffel 4 eine Badeszene.
  • Festung Klis - Wenn Daenerys die Stadt Meereen einnimmt und die Herrscher bestraft, indem sie sie an Kreuze nagelt.
Diocletianus palats källare
Der Keller des Diokletianspalastes

3. die Museen in Split

In Split gibt es eine Reihe interessanter und spannender Museen zu besichtigen. Hier finden Sie eine Liste.

  • Stadtmuseum Split (Muzej grada Splita) informiert über die Geschichte und das kulturelle Erbe der Stadt (Papalićeva ul. 1)
  • Ethnographisches Museum Split (Etnografski muzej Split) zeigt traditionelle Volkstrachten und mehr. (Ul. Iza Vestibula 4)
  • Game of Thrones Museum Split ist für alle, die die beliebte Fernsehserie mögen (Bosanska ul. 9).
  • Der Traum des Diokletian ist ein wirklich cooles VR-Erlebnis, das Sie in die Zeit der Römer zurückversetzt (Zagrebačka ul. 1)
  • Froschland ist ein anderes Museum mit ausgestopften Fröschen, die menschliche Tätigkeiten ausführen (Ul. kralja Tomislava 5)
Game of Thrones museum

4. schöne Spaziergänge in Split

Wenn Sie gerne wandern, können Sie während eines Wochenendes in Split viele schöne Orte entdecken. Empfehlenswert sind die Hafenpromenade von Riva, die Promenade zum Strand von Znjan und der Marjan-Park.

Hafenpromenade von Riva

Wenn Sie einen kürzeren Spaziergang machen möchten, können Sie entlang des Hafens und der Hafenpromenade von Riva flanieren. Hier können Sie sich an den Palmen erfreuen und einen Blick auf die Fähren werfen, die Passagiere zu den umliegenden Inseln bringen.

Weekend i Split

Promenade zum Strand von Žnjan

Wenn Sie möchten, können Sie anschließend entlang der Küste in Richtung des beliebten Strandes Žnjan weiterfahren. Der größte Teil der etwa 5 km langen Wanderung verläuft schön am Wasser entlang. Entlang des Weges gibt es nicht nur schöne Aussichten, sondern auch eine Reihe von Cafés, Bars und Restaurants.

Weekend i Split
Weekend i Split

Marjan-Park

Ein weiterer schöner Wanderweg befindet sich im Marjan-Park. Diese große grüne Oase liegt ganz in der Nähe des Stadtzentrums von Split und bietet lange schöne Spazierwege und tolle Aussichtspunkte.

Stellen Sie sich auf einen steilen Aufstieg und viele Treppen am Anfang ein, aber hier finden Sie auch den besten Aussichtspunkt in Split. Sie können auch die St.-Nikolaus-Kirche besuchen.

5. Gutes Essen und gemütliche Straßencafés

Während eines Wochenendes in Split wollen Sie natürlich auch gut essen, und die Stadt ist voll von gemütlichen Restaurants. Oft gibt es schöne Restaurants im Freien, und bei gutem Wetter - oder wenn das Restaurant mit Wärmelampen ausgestattet ist - kann man auch im Winter draußen sitzen.

Wenn Sie die traditionelle kroatische Küche kennen lernen wollen, können Sie eine so genannte "Konoba" wählen, d. h. eine Taverne, in der kroatische Gerichte serviert werden. Natürlich gibt es auch viele Restaurants mit internationaler Küche auf der Speisekarte. Weitere Tipps finden Sie in den unten stehenden Artikeln.

6. spa und wellness

In den Sommermonaten ist Split ideal zum Sonnenbaden und Schwimmen. Sie können jedoch das ganze Jahr über Spa und Wellness genießen, auch im Winter. Während unseres langen Wochenendes in Split wohnten wir im Radisson Blu Resort & Spa, das etwa drei Kilometer vom Stadtzentrum entfernt am Meer liegt.

Hier können Sie ein Schwimmbad, Whirlpools, eine Sauna und einen Ruheraum nutzen. Darüber hinaus gibt es ein breites Angebot an Behandlungen, wie z. B. traditionelle Massagen, asiatische Behandlungen und Gesichtsbehandlungen.

7. einkaufen

Nicht zuletzt können Sie während Ihres Wochenendes in Split natürlich auch die Gelegenheit zum Einkaufen nutzen. Am besten lässt sich dies bei einem Bummel durch die kleinen Geschäfte im Stadtzentrum tun. Es gibt auch größere Einkaufszentren, wie z. B. Einkaufszentrum von Split und Joker Mall.

Sie finden hier Kleidung, Schuhe und Accessoires. Andere Produkte, die in Split verkauft werden, sind Silber, roter Korallenschmuck, lokal hergestellter Weihnachtsschmuck und getrockneter Lavendel, der für seinen köstlichen Duft verwendet wird.

Weekend i Split

Wochenende in Split - wie man dorthin kommt

In den Sommermonaten (Mitte Mai bis Mitte Oktober) gibt es mehrere Direktflüge von Skandinavien nach Split. Sie können zum Beispiel mit SAS von Stockholm, Göteborg oder Kopenhagen oder mit Norwegian von Stockholm aus fliegen. Im Winter müssen Sie möglicherweise umsteigen, zum Beispiel in Frankfurt oder München. Natürlich können Sie auch mit dem Auto oder Wohnmobil anreisen.

Weekend i Split
Blick auf Kroatien aus dem Flugzeug

Wochenende in Split - hier können Sie bleiben

Während unseres Wochenendes in Split wohnten wir im Radisson Blu Resort & Spa, das fantastisch war, wenn man auch Meerblick und Spa und Wellness oder Sonne und Bäder genießen möchte.

Wenn Sie direkt im Stadtzentrum wohnen möchten, stehen Ihnen natürlich auch viele Hotels zur Auswahl, darunter kleine Boutique-Hotels in den historischen Stadtteilen. Wenn Sie mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen anreisen, können Sie auf dem Campingplatz in Stobrec übernachten.

Radisson Blu Resort & Spa i Split
Radisson Blu Resort & Spa

Wochenende in Split - wie man sich fortbewegt

Obwohl Split die zweitgrößte Stadt Kroatiens ist, ist sie überschaubar, so dass die Fortbewegung relativ einfach ist. Im Zentrum von Split kann man gut zu Fuß unterwegs sein.

Wenn Sie längere Strecken zurücklegen, können Sie den Bus nehmen, ein Fahrrad mieten (es gibt zum Beispiel Fahrradständer, die Sie mit einer App bezahlen) oder ein Taxi nehmen. Eine günstigere Alternative zum Taxi ist die Nutzung der Apps Uber oder Bolt.

Helena i Kroatien

Wochenende in Split - gut zu wissen

Kroatien ist ein sicheres, sauberes und leicht zu bereisendes Land, und Split ist da keine Ausnahme. Fast jeder, den Sie treffen, spricht gut Englisch. Ab dem 1. Januar 2023 ist das Land Teil des Schengen-Raums und verwendet den Euro als Währung. Die Preise sind im Allgemeinen etwas niedriger als in Schweden, aber höher als in den Nachbarländern.

Weekend i Split

Film aus Split

Sie können sich hier auch einen Kurzfilm aus Split ansehen.

Mehr zu sehen und zu tun in der Nähe

Split hat eine fantastische Lage, um viele schöne Orte in Kroatien zu sehen und zu entdecken. Im Sommer können Sie vom Hafen aus mit den Fähren zu den umliegenden Inseln fahren, wie zum Beispiel Wo, Vis, Brač, Šolta und Korčula. Wenn Sie nach Ihrem City-Wochenende in Split noch Zeit übrig haben, können Sie auch nette Ferienorte besuchen wie Trogir oder Omišoder der fantastische Nationalpark Krka.

Kroatien
Alle unsere besten Tipps für Kroatien. Klicken Sie auf das Bild!

Fakten über Split

  • Region: Dalmatien
  • Landkreis: Gespanschaft Split-Dalmatien
  • Standort: Auf der Halbinsel Split in Mitteldalmatien, direkt an der Adria.
  • AnwohnerRund 180 000 (zweitgrößte Stadt Kroatiens)
  • Name: Auf Italienisch: Spalato. Der Ursprung des Namens ist nicht bekannt, aber eine Theorie besagt, dass er von der Pflanze Spikenard abgeleitet sein könnte.
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie auf der lokalen Website des Fremdenverkehrsamtes.

Abonnieren Sie unseren Newsletter