Menü Schließen

Sinj in Kroatien - zwischen Rittern und Unesco-Kulturerbe

Advertisement

Sinj ist eine kleine Stadt in Dalmatien, im Landesinneren Kroatiens. Nur ein kurzer Abstecher von der beliebten Küstenstadt Split zeigt Ihnen eine andere Seite Kroatiens, mit einer wunderschönen Landschaft, schmackhafter Hausmannskost, dramatischer Geschichte und mehreren Unesco-Welterbestätten.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Sinj in Kroatien

Wir besuchten Sinj als einen Ausflug von Split aus, in Verbindung mit Goldene Feder Medienpreise 2022. Wir sind schon viel in Kroatien gereist, aber wie viele andere haben wir hauptsächlich die Küste erlebt. Es war also wirklich interessant, nach Sinj im kroatischen Hinterland zu kommen.

Helena i Sinj

Sinj liegt im dalmatinischen Landesinneren, etwa 3,5 Meilen nördlich von Split.

Alka - Sinjer Ritterturnier

Wenn es etwas gibt, wofür die Stadt Sinj wirklich berühmt ist, dann ist es das Ritterturnier "Alka", das jedes Jahr am ersten Augustwochenende viele Besucher anlockt.

Im Mittelpunkt des Ritterturniers steht der eiserne Kreis "alka" - mit einem inneren kleinen Kreis und einem äußeren größeren Kreis, der in drei Teile unterteilt ist. Der innere Kreis ist drei Punkte wert, wenn er mit der Lanze getroffen wird, das obere Feld zwei Punkte und die unteren Felder jeweils einen Punkt. Der Gewinner der Alka ist derjenige, der in drei Rennen die meisten Punkte erzielt.

Alka
Die Form von Alka - hier in einem Schmuckstück, das Peter gekauft hat

Die Zeremonie um Alka dauert drei Tage. Der Sonntag beginnt mit einer feierlichen Prozession, bei der die Reiter in einer besonderen Reihenfolge in authentischen ritterlichen Kostümen aus dem 18. Um teilnahmeberechtigt zu sein, müssen die Reiter in der Region Cetinska Krajina geboren sein.

Alkariddare i Sinj
Alka-Reiter, die uns in Sinj empfangen haben

Das Ritterturnier von Alka stammt aus einer Zeit, in der Ritterturniere in ganz Europa üblich waren. Die meisten dieser Turniere sind längst in Vergessenheit geraten, aber in Sinj wurde die Tradition am Leben erhalten und ist heute als Weltkulturerbe der UNESCO geschützt.

Alkariddare i Sinj
Abbildung eines Ritters der Alka mit einer Lanze im Museum in Sinj

Museum Sinjska Alka

Die aufregendste Zeit für einen Besuch in Sinj ist natürlich das pulsierende erste Augustwochenende, wenn sich die Straßen mit Menschen füllen und das Turnier ansteht.

Wenn Sie, wie wir, Sinj zu einer anderen Jahreszeit besuchen, können Sie das "Sinjska Alka Museum" besuchen, um mehr über diese Tradition zu erfahren. Es ist ein überraschend schönes und interaktives Museum mit Informationen in englischer Sprache.

Die alte Festung

Die Überreste der alten Festung von Sinj oder der Altstadt, wie sie auch genannt wird, liegen auf einem Hügel und flüstern die Geschichten, die sich hier abgespielt haben. Einst diente die Festung dem Schutz vor türkischen Eindringlingen.

Im Zentrum der Festung befand sich die Kirche St. Michael, in der die Franziskaner von Rama das kostbare und wundertätige Bildnis der Jungfrau Maria aufstellten, das später in die am Fuße des Berges errichtete Kirche Unserer Lieben Frau gebracht wurde.

Heute kann man die Überreste der Festung in Form von eingestürzten Mauern sehen. Auf dem Gipfel befinden sich eine kleine Kirche aus dem Jahr 1887 und eine Bronzestatue der Madonna aus dem Jahr 2008.

Kyrka i Sinj

Da wir zusammen mit anderen Journalisten anlässlich der Verleihung der Golden Pen Media Awards hier waren, hatten wir das Glück, dass man uns noch Getränke dazu anbot. Noch interessanter war, dass wir traditionelle Gesänge zu hören bekamen.

Klatschen - ein immaterielles Kulturerbe der UNESCO

Klapa, oder Klatschgesang, ist eine traditionelle Form des A-capella-Gesangs aus Dalmatien in Südkroatien. Diese Tradition wurde 2012 in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Wir haben uns verschiedene Versionen angehört, die von den Männern und den Frauen getrennt vorgetragen wurden. Interessant!

Klapasångare i Sinj
Klapasångare i Sinj
Klapasångare i Sinj

Kreuzungen in Sinj

Am unteren Teil des Hügels befindet sich auch der "Kreuzweg" - ein Weg, der von Statuen mit verschiedenen religiösen Motiven gesäumt ist, die von bekannten kroatischen Bildhauern geschaffen wurden. Ein schöner Spaziergang!

Unsere Liebe Frau von Sinj - mit der wundertätigen Madonna

Auf dem Hauptplatz in Sinj können Sie die Kirche der wundertätigen Madonna von Sinj, oder "Crkva Gospe Sinjske", wie sie auf Englisch heißt, besuchen. Die Kirche wurde 1699-1712 erbaut und hat ihr ursprüngliches Aussehen bewahrt, obwohl sie sowohl durch Erdbeben als auch durch Kriege beschädigt wurde.

Die Hauptattraktion der Kirche ist das Bild der wundertätigen Madonna von Sinj. Das Werk wurde von einem unbekannten Maler im 15. oder 16. Jahrhundert geschaffen und kam mit den von den Türken vertriebenen Menschen aus Rama hierher.

Vårfrukyrkan i Sinj
Foto: Kroatische Zentrale für Tourismus / Damir Fabijanić

Der Legende nach wurde Sinj im Jahr 1715 endgültig von den Türken befreit, wofür der Madonna gedankt wird. Als Zeichen der Dankbarkeit krönten die Einwohner von Sinj das Bildnis 1716 mit einer goldenen Krone mit der Aufschrift IN PERPETUUM CORONATA TRIUMPHAT - ANNO MDCCXV (Triumph in ewiger Krönung - das Jahr 1715).

Madonnan i Sinj
Die Madonna von Sinj mit ihrer goldenen Krone, Foto: Visit Sinj

Restaurant Kod Frane in Ovrlja

Wir nahmen ein spätes Mittagessen im Restaurant Kod Frane in Ovrlja ein, das etwa eine Meile östlich von Sinj liegt. Die Umgebung hier ist wunderbar grün und schön, und das Restaurant liegt direkt an einem kleinen Bach.

Das Restaurant serviert herzhafte und gut zubereitete kroatische Küche. Es war definitiv kein einfaches Mittagessen, in das wir unsere Zähne versenken konnten, aber es war absolut köstlich.

Wir begannen mit Aufschnitt, Käse und dem gebratenen Brot "uštipci". Dann ging es weiter mit dem einheimischen Gericht "arambaši" - Hackfleisch und Zwiebeln in Kohl eingewickelt -, das mit umrandetem Fleisch und Kartoffelpüree serviert wurde. So unglaublich zart und lecker!

Aber das Essen war noch nicht zu Ende! Jetzt war es Zeit für die traditionelle "Peka", mit Kalbfleisch, Gemüse und Kartoffeln. Auch das war köstlich!

Nun waren wir gut gesättigt, aber da der Nachtisch (Pfannkuchen mit Eis und Kirschen) so gut war, konnten wir nicht widerstehen, auch etwas davon zu essen. Die leckeren Kekse aus Sinj hingegen haben wir in unsere Handtasche gesteckt und mitgenommen ...

Mehr zu sehen und zu tun in Sinj

Sinj ist zwar eine relativ kleine Stadt, aber sie hat viel Geschichte zu bieten. Gegenüber der Liebfrauenkirche können Sie zum Beispiel Kamičak besichtigen, eine sternförmige Festung aus dem Jahr 1712. Sie können auch durch die Stadt spazieren und verschiedene Sehenswürdigkeiten wie Denkmäler, Brunnen, historische Brücken und Paläste entdecken.

Sinj i Kroatien

In der Stadt gibt es noch einige weitere Museen: das Museum der Region Cetinska Krajina und die Archäologische Sammlung des Franziskanerklosters Sinj. Darüber hinaus bietet die Gegend Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Radfahren und Reiten sowie Kanufahren auf dem Fluss Cetina.

Sinj i Kroatien

Mehr zu sehen und zu tun in der Nähe

Von Sinj aus ist es nicht weit bis zur atemberaubenden Stadt Split, wo Sie die historischen Überreste des Diokletianpalastes besichtigen können. In der Nähe gibt es auch das schöne Trogir und das gemütliche Omiš zu entdecken. Oder warum besuchen Sie nicht schöne Inseln wie Brač, Hvar oder Vis?

Kroatien
Alle unsere besten Tipps für Kroatien. Klicken Sie auf das Bild!

Haben Sie Sinj in Kroatien oder vielleicht einen anderen Ort im dalmatinischen Hinterland besucht? Bitte sagen Sie es uns!

Fakten über Sinj in Kroatien

  • Region: Region Cetinska Krajina
  • Landkreis: Gespanschaft Split-Dalmatien
  • Land: Kroatien
  • Anwohner: Ungefähr 25 000 (2001)
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter lokale Webseite.

Reise nach Sinj

  • Auto/Auto: Die Fahrt von Split nach Sinj dauert etwa 35 Minuten.
  • Bus: Busse fahren von Split nach Sinj.

Abonnieren Sie unseren Newsletter