Menü Schließen

23 Dinge zu tun in Split - Ihr Reiseführer für Kroatien

Aktualisiert 2023 - Was kann man in Split unternehmen? Nach vielen Reisen nach Kroatien und mehreren Besuchen in Split haben wir einige Erfahrungen gesammelt. Wir geben Ihnen einige Tipps, was Sie im Urlaub in Split unternehmen können.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Split in Kroatien

Die zweitgrößte Stadt Kroatiens, die Küstenstadt Split, wurde 200 n. Chr. vom römischen Kaiser Diokletian erbaut. Die Stadt ist voll von römischen Palästen, Ruinen, schönen Plätzen und gepflasterten Straßen mit Straßencafés.

Att göra i Split

Split liegt auf einer Halbinsel im Adriatischen Meer, in Mitteldalmatien.

Was kann man in Split unternehmen?

Was können Sie also in Split sehen und unternehmen? Split hat eine nahezu perfekte Lage und ist ein Drehkreuz für die Erkundung einiger der besten Teile Kroatiens. Hier sind unsere 23 besten Tipps!

1. den Palast des Diokletian bewundern

Der Diokletianspalast in Split wurde im 2. Jahrhundert erbaut, und innerhalb der Mauern dieses riesigen Gebäudes befinden sich die historischen Teile von Split. Der 30.000 Quadratmeter große Palast ist einer der am besten erhaltenen römischen Paläste der Welt. Als sie gebaut wurde, war sie die Residenz des Kaisers, als er sich 305 n. Chr. von der Macht zurückzog.

So ungefähr könnte der Palast zu Beginn ausgesehen haben. flickr.com: Der Diokletianpalast - Dennnis Jarvis

Im 6. Jahrhundert wurden die umliegenden Gebiete von Sklaven und Awaren (einem asiatischen Nomadenvolk) angegriffen, und die Bevölkerung der Stadt zog zum Schutz in den Palast.

Att göra i Split

Im Inneren des Palastes gibt es viele interessante Sehenswürdigkeiten. Peristyl ist der zentrale Platz des Palastes und war einst der nördliche Eingang zu den Privaträumen des Kaisers. Weitere sehenswerte Orte sind St. Johannes-Taufkirche (ehemals Jupitertempel), St. Domnius Kathedrale und Palastkeller.

Att göra i Split - Diocletians palats

Vor langer Zeit führten vier Tore in den Palast. Die wichtigste dieser Maßnahmen war die Maßnahme mit der Bezeichnung Goldenes Toroder die Golden Gate. Die anderen wurden genannt Silbernes Tor, Eisernes Tor und Wassersport.

Att göra i Split - Guldporten
Die Goldene Pforte in Split ist immer noch ein gewaltiger Anblick

2. die römische Wachablösung erleben

Zur Freude der Touristen kann man in der Hochsaison einmal täglich um 12 Uhr die römische Wachablösung im Diokletianspalast beobachten. Sie können auch sehen, wie der Kaiser und die Kaiserin die Menschen begrüßen.

Diocletianus palats
Der Kaiser und die Kaiserin begrüßen das Volk im Peristyl

Unserem Leitfaden zufolge Früher war es ähnlich, aber dann musste sich das Volk mit ausgestreckten Armen flach auf den Boden legen, um den Kaiser zu ehren (und um ihn nicht ermorden zu können). Das blieb uns erspart, stattdessen wurden wir mit einem kleinen Getränk mit Honig- oder Kirschgeschmack begrüßt. Auf jeden Fall schöner!

Att göra i Split - se den romerska vaktavlösningen
Der für den Bau des Palastes verwendete weiße Kalkstein und Marmor stammt von den Inseln Brac und Hvar.

3. an einer geführten Tour teilnehmen

Was kann man in Split sonst noch tun? Es ist leicht, Split auf eigene Faust zu erkunden, aber mit einem Fremdenführer wird die Geschichte auf eine ganz andere Weise lebendig.

Att göra i Split
Helena auf dem Narodni trg (Platz des Volkes oder Pjaca).
Att göra i Split
Mittelalterliche Spange Radica Quadrat

Unser Führer erzählte uns allerlei interessante Dinge. Unter anderem erfuhren wir, dass die reichen Römer (die viele Süßigkeiten aßen und sie regelmäßig ausspuckten, um Platz für neue zu schaffen) alle ihre Zähne verloren, während die armen Römer (die sich weder Zucker noch Erbrochenes leisten konnten) ihre Zähne behielten. "Man kann nicht alles haben", wie der Reiseführer sagte.

Att göra i Split

4. berühre den Zeh von Gregor von Neun

Gregor von Nin war ein kroatischer Bischof aus dem 10. Jahrhundert, der dafür bekannt ist, dass er sich dem Papst widersetzte und sich für die Verwendung der kroatischen Sprache in der Kirche anstelle des Lateinischen einsetzte. Gregory steht als Statue vor der Goldenen Pforte, und wenn man seinen großen Zeh berührt, soll das Glück bringen.

Gregorius av Nin

5. besuchen Sie die Museen von Split

In Split finden Sie mehrere interessante Museen. Zu den sehenswertesten gehören das Stadtmuseum von Split, das Ethnografische Museum von Split und das Game of Thrones Museum.

Wenn Sie eine andere Erfahrung wünschen in Split können Sie das Froschmuseum besuchen Froschland. Hier sind Hunderte von ausgestopften kleinen Fröschen zu sehen, die etwa hundert Jahre alt sind und Tätigkeiten ausüben, die normalerweise von Menschen ausgeführt werden, wie z. B. Tennis spielen, zur Schule gehen, Gerichtsverhandlungen führen, Babys wiegen oder in den frühen Morgenstunden aus der Kneipe schlendern. Wirklich unterhaltsam!

  • Archäologisches Museum verfügt über eine große Sammlung antiker Denkmäler, unter anderem aus der antiken Stadt Salona (Ul. Zrinsko Frankopanska)
  • Froschland ist ein besonderer Ort mit ausgestopften Fröschen. (Ul. kralja Tomislava 5)
  • Game of Thrones Museum ist für alle, die die beliebte Fantasy-Serie lieben (Bosanska ul. 9).
  • Stadtmuseum Split erzählt über die Geschichte und das kulturelle Erbe der Stadt (Papalićeva ul. 1)
  • Ethnographisches Museum Split Ausstellungen mit traditionellen Trachten (Ul. Iza Vestibula 4)
Det finns massor av saker att se och göra i Split - varför inte gå på grodmuseum?
In Split gibt es viel zu sehen und zu tun - warum nicht das Froschmuseum besuchen?

6. den Traum des Diokletian erleben

Wenn Sie die faszinierende römische Geschichte von Split auf interaktive und lebendige Weise erleben möchten, sollten Sie "Diokletians Traum" besuchen. Dieses Virtual-Reality-Erlebnis versetzt Sie auf ganz neue Weise in die Zeit der Römer zurück. Eine etwas andere und lustige Sache, die man in Split machen kann!

Att göra i Split - Diocletians Dream

7. die Drehorte von Game of Thrones überprüfen

Magst du die Fernsehserie "Game of Thrones"? Viele Szenen der Serie wurden in Kroatien gedreht, nicht zuletzt in Dubrovnik, aber auch in Split. Hier sind einige der Drehorte, die Sie in und um Split besichtigen können:

  • Der Keller des Diokletianspalastes - Hier trainiert Daenerys ihre Drachen.
  • Papalićeva-Gasse und Diokletianpalast - Hier rebellieren die Sklaven und schreiben "Tötet die Meister" an die Wand.
  • Dorf Zrnovnica - Hier sieht man Daenerys' Handlangerin Missandei in der vierten Staffel beim Baden.
  • Festung Klis - Hier erobert Daenerys die Stadt Meereen und bestraft die Machthaber, indem sie sie an Kreuze nagelt.
Att göra i Split

8. Spaziergang entlang der Riva-Promenade

Entlang der Uferpromenade von Split verläuft eine von Palmen gesäumte, prächtige Promenade, die Riva. Es ist ein großartiger Ort, um zu flanieren, die Boote im Hafen zu beobachten und die Urlaubsatmosphäre mit der Adria gleich nebenan zu genießen.

Es gibt mehrere Open-Air-Restaurants mit perfektem Blick auf die Menschenmassen, aber für die besten kulinarischen Erlebnisse sollten Sie vielleicht etwas weiter stadteinwärts gehen.

Wenn Sie das Ende der Riva erreicht haben Wenn Sie die Promenade in Richtung Westen entlanggehen, gelangen Sie zum Platz der Republik, der sowohl mächtig als auch sehr schön ist.

9. spaziergang im Marjan-Park

Der Marjan-Park ist eine große Grünfläche auf einem Hügel in unmittelbarer Nähe des Zentrums von Split. Hier werden Sie nach einem langen Aufstieg von langen, angenehmen Wegen und fantastischen Aussichtspunkten empfangen. Sie können auch die St.-Nikolaus-Kirche und einen jüdischen Friedhof aus dem Jahr 1573 besichtigen.

10. Einkaufen in Split

Split ist die zweitgrößte Stadt Kroatiens, doch leben hier nicht mehr als 200.000 Menschen. Das macht die Stadt recht überschaubar, um sich zurechtzufinden. Für diejenigen, die einkaufen möchten, gibt es sowohl überdachte Zentren als auch kleine Geschäfte in der Altstadt.

  • Marmontova Ulica ist eine Einkaufsstraße mit vielen Bekleidungsgeschäften.
  • Das Joker-Einkaufszentrum ist ein mehrstöckiges Einkaufszentrum (Put Brodarice 6)
  • Einkaufszentrum von Split ist ein weiteres großes Einkaufszentrum (Ul Josipa Jovica 93).
Marknad
Selfie
Was kann man in Split sonst noch tun? Einkaufen!

Außerdem gibt es lange Reihen von Marktständen, die Kleidung, Taschen, Schmuck, Sonnenbrillen und ... Lavendel verkaufen. Lavendel ist ein berühmtes Naturprodukt in Kroatien und überall findet man diese lila Stände mit Säcken mit getrocknetem Lavendel und Essenz in kleinen Tüten ...

Att göra i Split - shoppa

11. auf den Markt gehen

Der Markt in Split ist eine interessante Erfahrung! Hier herrscht ein lebhafter Handel, und Sie können alles von Nähzubehör über Blumen bis hin zu Obst, Gemüse und Nüssen aus fast ganz Kroatien finden. Gleich neben dem Markt auf der Westseite des Palastes befinden sich kleine Läden, in denen Sie den Bäcker, den Metzger und den Eierverkäufer treffen. Gemütlich und geschäftig!

Marknad

12. in einem Straßencafé genießen

Nach ein paar intensiven Stunden der Geschichte oder Einkaufen, kann ein Mittagessen in der Sonne angebracht sein. Split ist voll von gemütlichen Straßencafés, und die meisten bieten ähnliche Menüs mit Fleisch, Fisch, Pasta, Risotto oder vielleicht Burgern. Natürlich können Sie auch eine so genannte "Konoba", eine traditionelle Taverne, aufsuchen und einheimische Gerichte wie die Pašticada oder Punkt.

13. der Promenade in Richtung Žnjaner Strand folgen

Wenn Sie Lust auf einen langen Spaziergang entlang der Küste haben, können Sie in Split beginnen und den ganzen Weg nach Osten zum Strand von Žnjan gehen. Der größte Teil der etwa 5 km langen Wanderung verläuft schön am Wasser entlang. Entlang des Weges gibt es nicht nur schöne Aussichten, sondern auch eine Reihe von Restaurants, Bars und Cafés.

Att göra i Split - strandpromenad

14. sonnenbaden und schwimmen

Eine Sache, die Sie in Split nicht verpassen sollten, wenn Sie in den Sommermonaten hierher kommen, ist das Sonnenbaden und Schwimmen. Es gibt eine große Auswahl an Stränden in und um Split, wie zum Beispiel:

  • Žnjan - der größte Strand von Split, befindet sich östlich des Stadtzentrums.
  • Firule - Strand an der Straße zwischen dem Zentrum und Žnjan
  • Ježinac - ein felsiger Strand an der Riviera von Split
  • Kaštelet - Der Strand liegt gleich hinter Ježinac
Att göra i Split - znjan
Strand Žnjan in Split

15. Entspannung im Spa

Das ganze Jahr über können Sie in Split Spa und Wellness genießen. Sie können zum Beispiel im Radisson Blu Resort & Spa wohnen, das etwa 3 km vom Stadtzentrum entfernt direkt am Meer liegt. Hier können Sie im Schwimmbad, in den Whirlpools, in der Sauna und im Ruheraum entspannen. Außerdem gibt es ein breites Angebot an Behandlungen, wie z. B. traditionelle Massagen, asiatische Behandlungen und Gesichtsbehandlungen.

Att göra i Split - spa

16. die antike Salona in Solin besuchen

Salona war die Hauptstadt der römischen Provinz Dalmatien. Dort lebten 40.000 Menschen, die vom Fluss Jadro mit Wasser versorgt wurden. Heute befindet sich dieser archäologische Park in Solin, etwas außerhalb von Split. Hier finden Sie die Überreste von Mauern mit Türmen und Toren, Tempeln, römischen Bädern und einem Amphitheater.

17. einen Ausflug nach Trogir machen

Die autofreie Kleinstadt Trogir liegt auf einer eigenen kleinen Insel, etwa 45 Minuten nördlich von Split. Hier werden Sie von hohen Stadtmauern, engen mittelalterlichen Gassen und gemütlichen Restaurants begrüßt. Die Altstadt gehört aufgrund ihrer Architektur zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Trogir

18. einen Ausflug auf die Insel Šolta machen

Šolta ist eine schöne Insel mit bescheidenem Tourismus, verglichen mit den berühmteren Nachbarinseln. Deshalb ist es ein bisschen spannender, hierher zu reisen. Den Hafen von Rogač auf der Insel erreichen Sie mit den Schifffahrtsgesellschaften Jadrolinija oder KSC (Krilo Shipping Company).

19. einen Ausflug auf die Insel Hvar machen

Die Insel Hvar bietet großartige Möglichkeiten zum Sonnenbaden, Schwimmen und für Bootsfahrten. Darüber hinaus können Sie die interessanten historischen Städte Hvar und Stari Grad entdecken. Sie können die Insel von Split aus leicht mit einer der drei Schifffahrtsgesellschaften erreichen, die auf dieser Strecke verkehren (Kapetan Luka, Jadrolinija und Krilo Shipping Company).

20. Machen Sie einen Ausflug auf die Insel Brač

Brač ist eine wunderschöne Insel, auf der Sie Supetar oder Bol besuchen, ein Boot mieten oder die Insel mit dem Auto erkunden können. Hier befindet sich auch der weiße Kalkstein, der für den Bau des Weißen Hauses verwendet wurde. Oder besuchen Sie den berühmten Strand Zlatni Rat, der schon mehrmals zum schönsten Strand Kroatiens gewählt wurde. Mit der Schifffahrtsgesellschaft Jadrolinija können Sie bequem von Split nach Supetar fahren, eine Fahrt, die etwa 50 Minuten dauert.

21. einen Ausflug nach Omiš machen

Omiš ist eine besondere Stadt mit einem breiten Fluss und hohen Bergen. Genießen Sie die Aussicht von der Festung Mirabella oder machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Fluss Cetina. Wagen Sie sich an eine coole Seilrutsche über den Fluss Cetina. Sie können Omiš mit dem Auto oder Bus von Split aus erreichen, was etwa 40-50 Minuten dauert.

Omis i Kroatien

22. einen Ausflug nach Makarska machen

Der Touristenort Makarska liegt an der Makarska-Riviera und bietet unter anderem schöne Strände, gemütliche Straßencafés und eine lange, schöne Promenade. 1 Stunde und 15 Minuten dauert die Fahrt mit dem Auto von Split aus. Folgen Sie der Küste und genießen Sie die herrlichen Ausblicke entlang des Weges.

Makarska riviera

23. einen Ausflug in den Nationalpark Krka machen

Der Krka-Nationalpark ist eine der größten Touristenattraktionen Kroatiens. Dieser atemberaubend schöne Nationalpark bietet rauschende Wasserfälle, Stege über rauschende Gewässer und schöne Bootsfahrten. Sie können entweder mit dem Auto oder mit dem Bus zum Bahnhof Skradin fahren, was etwas mehr als eine Stunde dauert.

Mehr zu sehen und zu tun in Split

Natürlich gibt es in Split noch mehr zu sehen und zu tun, für diejenigen, die noch nicht genug davon haben. Hier noch ein paar Tipps.

  • Diokletianisches Aquädukt ist ein 9 km langes antikes römisches Aquädukt aus dem 2. bis 300. Jahrhundert, das vom Fluss Jadro zum Diokletianspalast in Split führte. 
  • Kajak können Sie in und um Split herum paddeln. Es gibt viele verschiedene Touren, aus denen Sie wählen können.
  • Kreuzfahrten und Bootsausflüge Es gibt eine große Auswahl.
  • Nationaltheater Split ist eines von sechs Nationaltheatern in Kroatien, von denen dieses im Mai 1893 fertiggestellt wurde (Trg Gaje Bulata 1)
Att göra i Split

Dinge, die man in Split tun kann - auf Film

Hier können Sie sich auch einen kurzen Film ansehen, der Sie zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Split inspiriert.

Wo kann man in Split übernachten?

Wo kann man dann in Split übernachten? Wenn Sie zentral und mit einem Pool wollen, können wir empfehlen, schöne Hotel Parkdie nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt ist.

Hotell Park i split
Hotel Park in Split, Kroatien

Wenn Sie noch zentraler wohnen wollen, mit einem fantastischen Frühstück und einer wirklich tollen Aussicht vom Dach, können Sie im Cornaro Hotels.

Wenn Sie an einem schönen Strand sonnenbaden und schwimmen oder ein Spa genießen möchten können wir empfehlen Radisson Blu Resort & Spa am schönen Strand von Znjan gelegen. Hier können Sie auch Wellness und verschiedene Behandlungen genießen.

Wenn Sie mit dem Wohnmobil unterwegs sind oder auf andere Weise campen möchten, empfehlen wir Ihnen Camping StobrecDas ist ein sehr schöner Campingplatz in der Nähe von Split. Von hier aus können Sie mit dem örtlichen Bus leicht nach Split gelangen.

Camping Split
Camping Stobrec außerhalb von Split

Weitere Tipps für Unternehmungen in Split?

Waren Sie schon einmal in Split? Wie war Ihre Erfahrung? Haben Sie weitere Tipps, was man in Split sehen und unternehmen kann?

Kroatien
Alle unsere besten Tipps für Kroatien. Klicken Sie auf das Bild!

Fakten über Split

  • Region: Dalmatien
  • Landkreis: Gespanschaft Split-Dalmatien
  • Standort: Auf der Halbinsel Split in Mitteldalmatien, direkt an der Adria.
  • AnwohnerRund 180 000 (zweitgrößte Stadt Kroatiens)
  • Name: Auf Italienisch: Spalato. Der Ursprung des Namens ist nicht bekannt, aber eine Theorie besagt, dass er von der Pflanze Spikenard abgeleitet sein könnte.

Über die Stadt Split

  • Branchen: Eine wichtige Hafen- und Touristenstadt. Nach Zagreb ist sie das wichtigste Bildungszentrum des Landes.
  • Religion: Katholizismus
  • Tag der Stadt: 7. Mai, wenn der Schutzheilige St. Domnius gefeiert wird.
  • Wichtige Personen: Emanuel Vidović (kroatischer Maler und Grafiker) und Marko Marulić (Dichter, bekannt als Vater der kroatischen Literatur).

Gut zu wissen

  • Sprache: Kroatisch (viele sprechen auch Englisch) 
  • Währung: Euro ab 1. Januar 2023 (früher Kuna)
  • Preispunkt: Billiger als Schweden, aber teurer als mehrere Nachbarländer
  • Zeitverschiebung: Nein
  • Notrufnummer: 112
  • El: Wie Schweden
  • Wärmster Monat: August (30 Grad Celsius)
  • Kältester Monat: Januar (etwa 5 Grad)

Reisen nach Split

  • Flüge: Es stehen mehrere Flüge zur Auswahl. SAS fliegt ab 2023 direkt von Stockholm nach Split, andere Varianten beinhalten Zwischenstopps in Frankfurt oder München.
  • Transport vom Flughafen: Der Flughafen Kastela in Split befindet sich etwa 20 Kilometer nordwestlich der Stadt. Von hier aus können Sie mit dem Bus, dem Taxi oder z. B. mit Bolt oder Uber dorthin gelangen.
  • Auto/Auto: Die reine Fahrtzeit von Rostock in Deutschland nach Split beträgt etwa 17 Stunden. 

Abonnieren Sie unseren Newsletter