Menü Schließen

Freizeitaktivitäten in Kroatien - 30 Attraktionen und Erlebnisse

Advertisement

Was kann man in Kroatien sehen und unternehmen? Mit seiner langen Küstenlinie am Adriatischen Meer bietet dieses wunderschöne Land alles von Sonne und Meer bis hin zu Geschichte, Essen und kulturellen Erlebnissen. Alle unsere besten Tipps finden Sie hier.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Innehållsförteckning

Unternehmungen in Kroatien - unsere besten Tipps

Wir waren schon viele Male in Kroatien. Wir waren schon so oft dort, dass wir nicht mehr zählen können. Unser erster Besuch war während einer Wohnmobilreise im Jahr 2011. Ein paar Jahre später kehrten wir mit dem Wohnmobil zurück und folgten einen Monat lang der gesamten Küste von Süden nach Norden.

Dann sind wir mit dem Flugzeug zurückgekommen und haben ein Auto oder ein Wohnmobil gemietet, eine Rundreise gemacht, ein Wochenende geblieben oder vielleicht einen Weihnachtsmarkt besucht. Jetzt ist es an der Zeit, unsere Tipps zu teilen - was man in Kroatien sehen und unternehmen kann.

Att se och göra i Kroatien

1. in Kroatiens kristallklarem Wasser schwimmen

Eine Sache, die Sie sich in Kroatien nicht entgehen lassen sollten, ist das Schwimmen in dem kristallklaren, oft leicht grünlichen Wasser. Es wird oft gesagt, dass Kroatien das klarste Wasser in Europa hat, und das mag auch stimmen.

Kroatien verfügt außerdem über eine 180 Meilen lange Adriaküste, die zum Sonnenbaden und Schwimmen einlädt. Fast überall an der Küste ist es wunderschön, und oft kann man von Klippen oder Stegen aus schwimmen. Manchmal findet man auch Strände, die aus Sand, Kies oder Geröll bestehen.

Göra i Kroatien - bada i Europas klaraste vatten

2. die kroatischen Inseln besuchen - Krk, Brač, Hvar, Vis ...

Kroatien ist nicht nur mit einer langen Küstenlinie gesegnet, sondern auch mit einer großen Anzahl schöner Inseln. Der kroatische Archipel besteht aus über tausend Inseln, Inselchen und Inselchen. Einige dieser Inseln können mit regulären Fähren und Bootslinien erreicht werden, in anderen Fällen benötigen Sie Ihr eigenes Boot.

Einige der größeren Inseln sind sehr beliebt und viele Touristen verbringen ihren gesamten Urlaub auf einer der Inseln. Zu den beliebtesten gehören Krk, Cres, Pag, Brač, Hvar, Vis und Korčula,

Göra i Kroatien - bada på Brac
Baden auf der Insel Brač in Kroatien

3. ein Sonnenbad am Strand von Zlatni Rat

"Zlatni Rat" bedeutet "Goldenes Kap" und ist ein Strand in dem kleinen Dorf Bol auf der Insel Brač in Kroatien. Der Strand, der wie eine Spitze ins Meer ragt, wird immer wieder in verschiedenen Listen der schönsten Strände aufgeführt.

Ein weiterer preisgekrönter Strand ist der südlich von Dubrovnik gelegene Strand Pasjaca. Dieser Strand wurde von European Best Destinations zum schönsten Strand Europas 2019 gekürt.

Göra i Kroatien - sola vid Zlatni Rat
Der Strand von Zlatni Rat ragt ins Meer hinaus

4. auf der Insel Pag etwas über Salz, Käse und Spitzen lernen

Seit der Römerzeit wird auf der Insel Pag Salz abgebaut, und heute kann man in dem kleinen Salzmuseum der Insel mehr über das "weiße Gold" erfahren. Es gibt auch ein kleines Spitzenmuseum, in dem Sie mehr über die einst wichtige Spitzenproduktion erfahren können.

Pag ist auch für seinen Käse bekannt Herr Paški (Käse aus Pag) und ist ein Schafskäse, der in ganz Kroatien sehr beliebt ist. Das "Geheimnis" der Delikatesse soll in den Rohstoffen liegen: Die kleinen, widerstandsfähigen Schafe auf der Insel fressen Gras, das voller Salz und Mineralien ist, die vom Meer eingeblasen werden.

Vielleicht sind es die schönen Sandstrände, die Touristen überhaupt nach Pag locken. Sehr schöne Strände finden Sie zum Beispiel auf dem großen und schönen Campingplatz Šimuni.

Semestra i Europa - Pag i Kroatien

5. Segeln oder Bootfahren im kroatischen Archipel

Der wunderschöne kroatische Archipel ist bei Seglern sehr beliebt. Wenn Sie einen Bootsführerschein und eine Crew haben, können Sie Ihr eigenes Segelboot mieten. Ansonsten ist es möglich, an Segeltörns mit Skipper und Crew teilzunehmen.

Natürlich können Sie auch viele andere Bootsausflüge im Archipel unternehmen, mit kleineren Motorbooten oder mit Passagierfähren zwischen den Inseln.

Gröra i Kroatien - segla i skärgården

6. die Unesco-Welterbestätten Kroatiens

Wenn Sie gerne UNESCO-Welterbestätten entdecken, können Sie sich auf Kroatien freuen, wo nicht weniger als zehn Stätten auf der prestigeträchtigen Liste stehen.

  1. Der Diokletianpalast in Split
  2. Altstadt von Dubrovnik
  3. Plitvicer Seen
  4. Euphrat-Basilika in Poreč
  5. Historisches Zentrum von Trogir
  6. Kathedrale St. Jakobus in Šibenik
  7. Alte Buchenwälder in den Karpaten und anderen Teilen Europas
  8. Stari Grad Ebene
  9. Stećci Mittelalterliche Grabsteine 
  10. Venezianische Verteidigungsanlagen aus dem 16. und 17. Jahrhundert

Zusätzlich zu den oben genannten Welterbestätten gibt es eine Reihe von Stätten auf der Vorschlagsliste, d. h. Stätten, die für die Welterbeliste vorgeschlagen wurden. Darüber hinaus gibt es ein breites Spektrum an immateriellen Welterbestätten, wie das Klöppeln, die Alka-Ritterspiele in Sinj, den Klapa-Gesang und das Lebkuchenhandwerk in Nordkroatien.

Semestra i Europa - Dubrovnik
Altstadt von Dubrovnik

7. Wandern in Kroatiens Nationalparks

Kroatiens Nationalparks bieten fantastische Naturerlebnisse. Insgesamt gibt es acht Nationalparks, die in verschiedenen Teilen des Landes liegen und sich in vielerlei Hinsicht voneinander unterscheiden.

Vielleicht die berühmteste, Plitvicer Seen und Krkabietet Wanderungen auf Holzwegen, vorbei an wunderschönen Seen und lebendigen Wasserfällen. Andere Nationalparks umfassen spannende Inselgruppen und Naturgebiete mit hohen Bergen und Klettermöglichkeiten. Die vollständige Liste finden Sie hier:

  1. Risnjak
  2. Brijuni
  3. Nördliches Velebit
  4. Plitvicer Seen (Plitvicka Jezera) 
  5. Paklenica
  6. Kornati-Inseln
  7. Krka
  8. Mljet
Semestra i Europa - Kroatien
Nationalpark Plitvicer Seen

8. Kroatische Spezialitäten probieren

Wenn Sie Kroatien besuchen, sollten Sie natürlich auch die Gelegenheit nutzen, kroatische Spezialitäten zu probieren. Die kroatische Küche ist relativ rustikal, bietet aber auch gehobene und lokale Köstlichkeiten. Aufgrund der großen Entfernungen und der Einflüsse aus verschiedenen Teilen des Landes kann die Esskultur in den verschiedenen Landesteilen sehr unterschiedlich sein.

In vielen Restaurants kann man gegrilltes Lammfleisch, gegrillten Tintenfisch und Fisch essen, manchmal mit Kartoffeln und Mangold. Wenn Sie etwas luxuriösere Spezialitäten probieren möchten, können Sie z. B. Ston-Austern, Crni rižoto (schwarzes Risotto), Prsut (luftgetrockneter Schinken) oder Trüffel probieren.

Vad äter man i Kroatien?
Gegrillter Fisch, serviert mit Kartoffeln und Mangold

9. kroatischen Wein probieren

Kroatien ist ein aufregendes und wichtiges Weinland auf dem Balkan, dessen Geschichte bis zu den alten Griechen oder sogar noch weiter zurückreicht. Das Land produziert vor allem trockene Weißweine, aber auch gehaltvolle Rotweine. Er verwendet lokale Trauben wie graševina und plavac mali, aber auch internationale Rebsorten wie Riesling, Chardonnay und Sauvignon blanc.

Kroatien ist auch als Geburtsort einer der beliebtesten Trauben der Welt, des Zinfandel, bekannt. Erst in den 2000er Jahren wurde entdeckt, dass die blaue Traube crljenak kaštelanski war identisch mit dem Zinfandel, und heute werden große Mengen dieses "Uzinfandel" angepflanzt.

Gröra i Kroatien - Rött vin, skinka och ost

10. die Landschaften und Weinberge Slawoniens erleben

Slawonien ist eine Region im Nordosten Kroatiens, die im Osten an Serbien, im Norden an Ungarn und im Süden an Bosnien und Herzegowina grenzt. Nicht viele kroatische Touristen finden den Weg in diesen Teil des Landes, so dass Sie eine einzigartige Erfahrung erwarten können.

Slawonien bietet ruhige Landschaften, historische Städte, wunderschöne Natur, traditionelle Küche und nicht zuletzt Wein. In diesem Gebiet können Sie Weinberge, Weinkellereien und Weinkeller besuchen. Besuchen Sie zum Beispiel Vina Belje, den größten kroatischen Traubenproduzenten.

11. eine Tour durch Istrien machen

Istrien ist die Halbinsel, die sich im nordwestlichen Teil Kroatiens ins Meer erstreckt. Sie bietet sowohl schöne Landschaften als auch viele schöne Urlaubsorte. Wenn Sie eine Tour machen, können Sie Orte wie Opatija, Labin und Pula entdecken, Fažana, Rovinj, Vrsar, Poreč, Motovun und Hum. Freuen Sie sich auf mittelalterliche Städte, Strände, frischen Fisch und Trüffelfeste.

Göra i Kroatien - Istrien

12. ein Spaziergang durch die mittelalterliche Stadt Rovinj

Einer der schönsten Orte in Istrien ist die mittelalterliche Stadt Rovinj. Diese bezaubernde und historische Stadt ist voller enger, gepflasterter Gassen und schöner Barock- und Renaissance-Häuser, die sich rund um den alten Stadtkern verteilen.

Eine sehenswerte Attraktion ist die St.-Euphemia-Kathedrale, von deren Aussichtsturm aus man einen tollen Blick über die ganze Stadt hat. Außerdem gibt es zahlreiche Geschäfte, gemütliche Restaurants und schöne Badestellen.

Göra i Kroatien - Rovinj

13. beeindruckt von dem Amphitheater in Pula

Das Amphitheater von Pula befindet sich im Süden Istriens und ist das sechstgrößte Amphitheater der Welt. Der Bau wurde von Kaiser Augustus zwischen 2 und 14 n. Chr. begonnen und von Kaiser Titus im Jahr 81 auf Befehl von Kaiser Vesapasianus, der auch das Kolosseum in Rom errichtete, abgeschlossen.

Im Mittelalter wurde das Amphitheater für Ritterspiele genutzt, heute finden hier im Sommer Konzerte, Opern, Theater und Ballett statt. Seit 1953 findet hier auch jedes Jahr ein Filmfestival statt. Dies ist, gelinde gesagt, eine beeindruckende historische Attraktion.

Göra i Kroatien - Amfiteatern i Pula

14. fasziniert von der kleinsten Stadt der Welt

Die kleine Stadt Hum in Istrien gilt als die kleinste Stadt der Welt. Das gemütliche mittelalterliche Städtchen hat nur etwa 20 Einwohner, was ihm einen kaum zu überbietenden Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde einbrachte.

Trotz seiner geringen Größe finden Sie hier sowohl ein Museum als auch ein Restaurant. In der Hochsaison müssen Sie außerdem mit gelegentlichen Touristenbussen rechnen.

Göra i Kroatien - Gamla staden hum

15. mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen durch Kroatien reisen

Eine Möglichkeit, Kroatien zu erleben, ist ein Wohnmobil, ein Wohnwagen oder ein Campervan. Sie können mit Ihrem eigenen Fahrzeug von Schweden aus fahren oder nach Schweden fliegen und vor Ort ein Wohnmobil mieten.

Es gibt viele schöne Campingplätze in Kroatien, aber vielleicht nicht so viele Parkplätze. Viele Campingplätze sind groß und luxuriös, aber es gibt auch Plätze für diejenigen, die einen kleineren, familienfreundlicheren Campingplatz bevorzugen. Besuchen Sie die Website Mini-Camping für Tipps.

Hyra husbil i Kroatien
Ein kleines Wohnmobil, das wir ein Jahr lang vor Ort in Kroatien gemietet haben

16. sich von der Stadt Opatija aus der Jahrhundertwende verzaubern lassen

Opatija ist ein Bade- und Fremdenverkehrsort mit einer langen Geschichte. Einst kam die wohlhabende Elite hierher, um sich in einem Kurort zu erholen, und heute zeugen all die schönen Gebäude aus der Jahrhundertwende von dieser Epoche. In dieser Stadt gibt es auch eine lange, schöne Promenade und viele schöne Hotels und Restaurants.

Göra i Kroatien - The Maiden with the Seagull i Opatija

17. entlang der Küste in Dalmatien

Dalmatien ist eine der vier Regionen Kroatiens und liegt an der Küste im südlichen Teil des Landes. Wenn Sie nach Dalmatien fahren, können Sie der wunderschönen Küste folgen, die direkt an der Adria liegt.

In Dalmatien finden Sie einige der beliebtesten Urlaubsorte Kroatiens, wie Zadar, Šibenik, Split, Makarska und Dubrovnik. Vor der Küste liegen zahlreiche Inseln, zu den bekanntesten gehören Brač, Hvar, Korčula und Vis. 

Semester i Dalmatien

18. der Meeresorgel in Zadar zuhören

Zadar ist eine aufregende Stadt mit Geschichte aus vielen verschiedenen Epochen. Die Stadt wurde nicht nur vom Römischen Reich, sondern beispielsweise auch von Venedig, Frankreich, Österreich-Ungarn und Italien beherrscht, so dass es sehr unterschiedliche historische Sehenswürdigkeiten gibt.

Hier finden Sie auch einige moderne Attraktionen, wie die berühmte Meeresorgel. Dieses ungewöhnliche Musikinstrument wurde vom kroatischen Architekten Nikola Bašić entworfen und bietet die Musik des Meeres. Es wurden einfach Rohre unter einer Treppe eingebaut, die Geräusche erzeugen, wenn die Wellen die Luft eindrücken.

Direkt neben der Meeresorgel ist auch die Installation "Gruß an die Sonne" zu sehen, die ebenfalls von Nikola Bašić geschaffen wurde. Das Kunstwerk besteht aus dreihundert Glasplatten mit Solarzellen, die tagsüber das Sonnenlicht absorbieren, das nach Einbruch der Dunkelheit in Licht umgewandelt wird. Der Ort ist auch für seine unglaublich schönen Sonnenuntergänge bekannt.

19. einen Blick in die kleinste Kathedrale der Welt werfen

Die kroatische Stadt Nin hat eine über 3000 Jahre alte Geschichte und ist auch die Stadt, in der die ersten kroatischen Könige lebten, weshalb sie oft als "Königsstadt Nin" bezeichnet wird.

In Nin kann man einen römischen Tempel und eine Statue des einflussreichen Bischofs Gregor von Nin (Grgur Ninski) aus dem 9. Jahrhundert besichtigen, der sich dafür einsetzte, dass in der Kirche Kroatisch anstelle von Latein verwendet wird.

In der königlichen Stadt Nin befindet sich auch die Kirche des Heiligen Kreuzes, die oft als die kleinste Kathedrale der Welt bezeichnet wird. Dieses besondere Gebäude aus dem 9. Jahrhundert diente einst auch als Sonnenuhr und Kalender.

20. Genießen Sie Campingspaß im Zaton Holiday Resort

Möchten Sie ein Camping-Resort mit Extras erleben? Dann buchen Sie Ihren Urlaub im Zaton Holiday Resort, das nördlich der Stadt Zadar liegt. Diese Anlage ist riesig, sehr gut gepflegt und bietet so ziemlich alles, was man sich wünschen kann (außer einer kleinen Skala). 

Es gibt über 1000 Campingplätze, 300 Wohnwagen, 500 Appartements, mehrere Glamping-Zelte und einen "Mini-Zug" für diejenigen, die sich in der Gegend fortbewegen wollen. Außerdem gibt es einen riesigen Poolbereich und Aktivitäten wie Abenteuergolf, Kinderclub, Wassersport, Mountainbiking, Reiten und große Shows.

22. eine Bootsfahrt auf dem Fluss Cetina in Omiš 

Omiš, südöstlich von Split gelegen, hat eine Geschichte als "Piratenstadt". Im 13. und 14. Jahrhundert waren die Bewohner dieser mittelalterlichen Stadt Piraten, die mit schnellen Booten, die in den Fluss Cetina glitten, Handelsschiffe überfielen.

Heute kann man den Fluss bei verschiedenen Bootsfahrten erleben. Wenn Sie noch mehr von der Umgebung entdecken möchten, können Sie die historischen Festungen Mirabella und Starigrad besuchen, die hoch oben in den Bergen liegen.

Omis

22. einen Spaziergang durch die Ruinen des Diokletianpalastes in Split

Split ist eine erstaunliche Stadt mit einer faszinierenden Geschichte. Bereits 200 n. Chr. ließ der römische Kaiser Diokletian an dieser Stelle einen mächtigen Palast errichten, und heute ist die Ruine einer der am besten erhaltenen römischen Paläste der Welt.

Im Inneren des Palastgeländes finden Sie viele historische Sehenswürdigkeiten, darunter das Goldene Tor, das einst als Haupttor diente. Für die Touristen können auch römische Ritter umherwandern oder die "Bewohner" von einer großen Treppe aus grüßen.

23. am Alka-Ritterturnier in Sinj teilzunehmen

Sinj ist eine kleine Stadt im Landesinneren, nicht weit von der Stadt Split entfernt. Hier erleben Sie Kroatien von einer ganz anderen Seite, mit wunderschönen Landschaften, schmackhafter Hausmannskost, dramatischer Geschichte und mehreren Unesco-Welterbestätten.

Wenn es eine Sache gibt, für die Sinj wirklich bekannt ist, dann ist es das Ritterturnier "Alka", das jedes Jahr am ersten Augustwochenende viele Besucher anlockt. Die Zeremonie beginnt mit einer feierlichen Prozession und dauert drei Tage, in deren Mittelpunkt der eiserne Kreis "alka" steht, den die Ritter mit ihren Lanzen schlagen müssen.

Das Turnier hat seinen Ursprung in einer Zeit, als Ritterturniere in ganz Europa üblich waren, und im Gegensatz zu anderen Orten ist die Tradition hier lebendig geblieben. Sinj hat auch ein interessantes Museum, eine alte Festung und die Kirche der Muttergottes mit der wundertätigen Madonna.

Sinj i Kroatien

24. Abhängen im schönen Trogir

Trogir ist eine ganz besondere Stadt, die aus drei Teilen besteht - dem Hauptteil auf dem Festland, der Altstadt auf einer Insel und der Insel Ciovo außerhalb der Altstadt.

Die Entdeckung der Altstadt, die aufgrund ihrer Architektur ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, hat einen ganz besonderen Charme. So können Sie zum Beispiel das Dominikanerkloster aus dem 13. Jahrhundert, die St.-Lorenz-Kathedrale aus dem 14. und die Festung Kamerlengo aus dem 15.

25. urlaub an der Riviera von Makarska

Die Makarska-Riviera ist der Name eines langen und beliebten Küstenstreifens an der Adria in Kroatien. Der 53 Kilometer lange Küstenabschnitt beginnt in Brela, südlich von Split, und reicht bis nach Gradac.

Die wichtigste Stadt an der Riviera ist Makarska. Weitere beliebte Urlaubsorte sind Baška Voda und Podgora. Was kann man an der Riviera unternehmen? Genießen Sie Sonne, Schwimmen, Bootsfahrten, Restaurants und das Urlaubsleben. Außerdem ist es unglaublich schön, an der Küste entlang zu fahren.

Makarska

26. die Game of Thrones-Drehorte in Dubrovnik entdecken

Dubrovnik ist eine faszinierende Stadt mit vielen interessanten Sehenswürdigkeiten. Die von einer prächtigen Stadtmauer umgebene Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist voll von historischen Gebäuden. Zu den interessantesten Sehenswürdigkeiten gehören die Stadtmauer, die Fußgängerzone Stradun, der Rektorenpalast und die Seilbahn.

Auch für Game of Thrones-Fans gibt es viel zu sehen. Die folgenden Drehorte befinden sich in Dubrovnik:

  • Dubrovnik und seine Mauern (King's Landing)
  • Insel Lokrum (Quarth auf dem Festland von Esso)
  • Festung Lovrijenac (Der Rote Bergfried, in dem die Lannisters stationiert sind)
  • Arboretum Trsteno (Schlossgarten von King's Landing)
Dubrovnik

27. das Stadtleben in der Hauptstadt Zagreb erleben

Zagreb in Kroatien ist eine gemütliche und zugleich interessante Hauptstadt. Hier können Sie alles erleben, von prächtigen Gebäuden und grünen Parks bis hin zu Märkten, Cafés und Restaurants.

Versäumen Sie es nicht, mit der Seilbahn zum Gornji Grad zu fahren, der historischen Altstadt im oberen Teil von Zagreb. Verpassen Sie nicht die entspannte Promenade von Tkalcic, wo Sie viele gemütliche Restaurants finden. Eine weitere beliebte Attraktion in der Hauptstadt ist das etwas andere Museum of Broken Relationships.

Tkalčić-gatan

28. gönnen Sie sich Spa und Wellness

Sonne und Baden sind toll, aber es kann auch gemütlich sein, Spa und Wellness zu genießen - vor allem während der Saison, wenn das Baden im Meer nicht so attraktiv ist. In Kroatien gibt es zahlreiche Hotels, die Whirlpools, Wellness, Fitnessstudios und verschiedene Behandlungen anbieten. Gönnen Sie sich ein Wellness-Wochenende in Kroatien, zum Beispiel in Split, Dubrovnik, Zagreb, Pula oder Opatija.

29. an einer kroatischen Veranstaltung teilzunehmen

Warum nehmen Sie nicht an einer lustigen Veranstaltung oder einem großen Festival teil? Wir kennen die gelegentlichen kulinarischen Festivals in Dubrovnik und die Weltmeisterschaften im Olivenpflücken auf der Insel Brač. Wir selbst haben einmal an einer Schokoladenfestival in Opatija und als wir das letzte Mal in Split waren, herrschte auf den Straßen ein Fußballrausch. Natürlich gibt es auch zahlreiche andere kulturelle, musikalische und sportliche Veranstaltungen.

Welche Veranstaltungen oder Festivals finden gerade statt? Um das herauszufinden, besuchen Sie die Website des Kroatischen Fremdenverkehrsamtes Veranstaltungskalender.

Chokladproduktion
Schokoladenfestival in Opatija vor ein paar Jahren

30. Feiern Sie Weihnachten auf einem kroatischen Weihnachtsmarkt

Warum nicht einen kroatischen Weihnachtsmarkt entdecken? Der Weihnachtsmarkt in Zagreb wurde bereits mehrfach zum besten Weihnachtsmarkt Europas gekürt. Die Hauptstadt ist zwar nicht besonders groß für eine Hauptstadt, aber wenn es um Weihnachtsmärkte geht, gehen die Menschen gerne aufs Ganze.

Einfach alles geschmückt und beleuchtet, und überall finden Sie Stände mit Kunsthandwerk, Weihnachtsschmuck, Schmuck, Mützen und Handschuhen, Spielzeug, Leckereien und Weihnachtssüßigkeiten sowie typische Snacks wie braten und Licitar-Herzen.

Weitere Vorschläge für Aktivitäten in Kroatien?

Haben Sie weitere Vorschläge, was man in Kroatien sehen und unternehmen kann? Hinterlassen Sie einfach einen Kommentar im Kommentarbereich!

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Kroatien - gut zu wissen vor der Reise

  • KapitalZagreb
  • Anwohner: Ungefähr 3,9 Millionen (2021)
  • Sprache: Kroatisch (Englisch funktioniert oft gut, besonders in touristischen Gebieten)
  • Währung: Euro ab 1. Januar 2023 (früher Kuna)
  • Nationalfeiertag: 30. Mai
  • Preispunkt: Die Preise sind niedriger als in Schweden, aber höher als in mehreren Nachbarländern
  • Zeitverschiebung: Nein
  • Notrufnummer: 112
  • ElWie in Schweden
  • FlügeEs gibt verschiedene Flüge zur Auswahl. Im Jahr 2023 wird SAS Direktflüge von Stockholm nach Dubrovnik, Split und Pula aufnehmen.
  • Auto/Auto: Natürlich können Sie auch mit Ihrem Auto oder Wohnmobil nach Kroatien fahren. Fahren Sie zum Beispiel durch Deutschland, Österreich und Slowenien.
Kroatien
Alle unsere besten Tipps für Kroatien. Klicken Sie auf das Bild!

Abonnieren Sie unseren Newsletter