Menü Schließen

Bastei in der Sächsischen Schweiz - dramatische Natur in Deutschland

Die Bastei in der Sächsischen Schweiz ist ein fantastisches Berggebiet in Deutschland mit einer schönen und berühmten Brücke: der Basteibrücke. Wenn Sie dramatische und schöne Landschaften mögen, werden Sie diesen Ort lieben. Wir sind hierher gewandert, aber man kann auch mit dem Auto oder dem Bus anreisen.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Bastei in der Sächsischen Schweiz

Die Bastei in der Sächsischen Schweiz ist vor allem für ihre märchenhafte Brücke bekannt, die auf vielen Fotos aus der Region zu sehen ist. In der Nähe können Sie die Felsenburg Neurathen besuchen.

Bastei i Saxiska Schweiz

Bastei in der Sächsischen Schweiz hat die Adresse 018 24 Lohmen und liegt etwa drei Kilometer südöstlich von Dresden in Ostdeutschland, nicht weit von der Grenze zur Tschechischen Republik entfernt.

Start auf dem Campingplatz Königstein

Wir sind mit dem Wohnmobil zum Camping Königstein gefahren, der uns sehr gut gefallen hat. Es ist ein schöner Platz an der Elbe, und da die Campingplätze in Terrassen" angeordnet sind, hat man von jedem Platz aus einen Blick auf den Fluss.

Die Mitarbeiter des Campingplatzes sprachen kein Wort Englisch, aber wir fühlten uns trotzdem willkommen und bekamen alles, was wir brauchten. Der Mann an der Rezeption war sehr darauf bedacht, dass wir alles verstanden, auch wie man mit dem Zug zur Bastei kommt, und zeigte uns vorsichtig und langsam die große Karte des Campingplatzes.

Zugfahrt zu einem Bahnhof

Als es an der Zeit war, die Bastei zu besuchen, gingen wir ein kurzes Stück zum Bahnhof und nahmen den Zug eine Station bis zum "Kurort Rathen". Auf dem Campingplatz hatten wir eine Fahrkarte für den Zug erhalten, die wir aber nie vorzeigen mussten.

Tåg i Tyskland

Kurort Rathen

Nachdem wir ausgestiegen waren, mussten wir nur noch zur Elbe hinunterlaufen und die kleine Fähre über den Fluss nehmen (gegen eine geringe Gebühr).

Kurort Rathen

Anschließend schlenderten wir durch das charmante Dörfchen Rathen und folgten den Schildern zur "Bastei".

Kurort Rathen

Wanderung zur Bastei

Die Wanderung hinauf zur Bastei beinhaltete natürlich einen lang eine Reihe von Treppen nach oben. Ich musste einfach anfangen zu laufen. Hier und da hielten wir inne, um zu verschnaufen und Wasser zu trinken ...

Vandring till Bastei i Saxiska Schweiz

Nach einer Stunde Fußmarsch bergauf wurden wir mit einem fantastischen Blick auf die Elbe belohnt.

Selfie vid Elbe

Quelle Bastei

Endlich sind wir also auf der Basteibrücke angekommen! Wir hatten es schon auf Bildern gesehen, aber es in echt zu sehen, ist etwas ganz anderes.

WIFI.se

Die Felsformation Bastei erhebt sich 194 Meter über die Elboberfläche und 305 Meter über den Meeresspiegel. Eine erste Holzbrücke wurde 1824 gebaut und 1851 durch die heutige Brücke aus Sandstein ersetzt. Die Brücke ist 76,5 m lang, hat sieben Bögen und überquert eine 40 m tiefe Schlucht.

Von der Brücke aus hat man einen tollen Blick auf die umliegende Berglandschaft. Bitte beachten Sie, dass es sich um eine beliebte Touristenattraktion handelt, die sehr überfüllt sein kann. Als wir am Morgen ankamen, war es noch recht ruhig, aber mit der Zeit wurde es immer voller.

Biergarten an der Brücke Bastei

Auf der "anderen Seite" der Brücke (aus der Richtung, aus der wir kamen) entdeckten wir ein großes Hotel mit einem Spa, mehreren Restaurants und auch Autostraßen und Parkplätzen. Mit anderen Worten, es ist möglich, die Brücke zu sehen ohne um die Wanderung auf den Berg zu machen, die wir gemacht haben.

Biergarten vid Bastei i Saxiska Schweiz

Wir setzten uns auf ein Bier in einen schön gelegenen Biergarten. Hier kann man auch Suppe, Wurst oder eine Brezel kaufen, aber wir beschlossen, stattdessen ein spätes Mittagessen unten im Kurort Rathen einzunehmen.

Biergarten vid Bastei i Saxiska Schweiz

Felsenburg Neuraths

Anschließend besuchten wir die Felsenburg Neurathen, die sich direkt neben der Basteibrücke befindet. Der Eintritt ist kostenpflichtig (ein paar Euro pro Person), aber das ist es auf jeden Fall wert!

Felsenburg Neurathen

Hier kann man auf kleinen Brücken zwischen den Felsen umherwandern und hat, wenn möglich, eine noch bessere Aussicht, sowohl auf die Landschaft als auch auf die Basteibrücke.

Felsenburg Neurathen
Bastai i Saxiska Schweiz

An dieser Stelle stand einst die größte Felsenfestung der Region. Heute sind nur noch wenige Spuren der Burg in Form von geschnitzten Räumen, Gängen und einer Wasserzisterne erhalten. Hier und da gibt es Schilder, die von der alten Burg erzählen.

Essen und Eiscreme in Rathen

Als wir fertig waren, gingen wir denselben Weg zurück nach Rathen, den wir gekommen waren. Bergab zu gehen war natürlich viel einfacher! Im Dorf fanden wir ein Restaurant und ein nettes Straßencafé. Das Essen hat uns im Verhältnis zum Preis überhaupt nicht beeindruckt, aber natürlich war eine Mahlzeit zu diesem Zeitpunkt immer noch sehr gut!

Wir beschlossen dann, noch einen kleinen Spaziergang zu machen, und auf dem Weg dorthin aßen wir ein gutes Eis ...

Glasstrut

Spaziergang zum "Wasserfall"

Von Rathen aus können Sie viele verschiedene Wanderungen unternehmen. Auf einem Schild stand, dass es "15 Minuten" bis zu einem Wasserfall sind. Nun, es waren viel mehr als 15 Minuten, und der Wasserfall war im Moment völlig ausgetrocknet, aber zumindest hatten wir einen schönen Spaziergang an einem See vorbei, wo man Tret- oder Ruderboote mieten konnte.

Auf dem Rückweg sahen wir ein Schild, das auf die "Schwedenlöcher Bastei" hinwies, bei der es sich um eine schöne Schlucht handeln soll. Was ist also der Hintergrund des Namens? Nun, als das Dorf Rathwelde im August 1639, während des Dreißigjährigen Krieges, von schwedischen Soldaten zerstört wurde, flüchteten die Bauern der Gegend in die Schlucht, wo sie Schutz suchten.

Schwedenlöcher

Rückkehr zum Campingplatz

Als wir uns für den Tag satt gesehen hatten, fuhren wir mit der Fähre zurück, dann mit dem Zug eine Station weiter, und schon bald waren wir wieder zu Hause" auf dem Campingplatz. Ein schöner und fantastischer Tag! Aber denken Sie daran: Wenn Sie nicht so wandern wollen oder können wie wir, gibt es die Möglichkeit, mit dem Auto viel näher an die Bastei und die Basteibrücke heranzukommen.

Färja Rathen

Mehr zu sehen und zu tun in der Nähe

Neben der Bastei gibt es in der Sächsischen Schweiz noch weitere tolle Wanderungen zu entdecken, die zum Beispiel in Bad Schandau beginnen. In Königstein sollten Sie sich auch die riesige Festung Königstein nicht entgehen lassen. Wir können auch einen Besuch der prächtigen Stadt Dresden empfehlen. Darüber hinaus gibt es auf der tschechischen Seite, im Naturraum "Böhmische Schweiz", viele tolle Naturerlebnisse.

Alle unsere Top-Tipps über Deutschland. Klicken Sie auf das Bild!

Haben Sie Bastei in der Sächsischen Schweiz besucht?

Haben Sie die Bastei in der Sächsischen Schweiz besucht? Mögen Sie diese Art von dramatischem Naturerlebnis?

Fakten über Bastei in der Sächsischen Schweiz

  • Bezirk: Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
  • Bundesland: Sachsen
  • Land: Deutschland
  • Gebirge: Elbsandsteingebirge
  • Höhe: 194 Meter über dem Wasserspiegel der Elbe und 305 Meter über dem Meeresspiegel.
  • Sten: Sandstein aus dem Quartär
  • Abmessungen des Basteibrons: 76,5 m lang, mit sieben Bögen, über eine 40 m tiefe Schlucht.
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter Website zum Naturgebiet.

Service und praktische Informationen

  • Öffnungszeiten: Für die Basteibrücke gibt es keine Öffnungszeiten (der Bereich ist nicht eingezäunt). Die Felsenburg Neurathen hingegen ist eingezäunt und kann daher Öffnungszeiten haben.
  • Preise: Der Besuch der Bastia-Brücke ist kostenlos. Der Besuch der Felsenburg Neurathen kostet ein paar Euro pro Person.
  • Das Essen: An der Brücke gibt es mehrere Restaurants, darunter das Panorama-Restaurant und einen Biergarten mit Bier und kleinen Snacks.
  • Hotels: Direkt neben der Brücke befindet sich das Berghotel Bastei mit einem Wellnessbereich.
  • Parken: Es gibt zwei Packungen, eine in der Nähe und eine etwas weiter entfernt. Von der am weitesten entfernten müssen Sie etwa 3,5 Kilometer laufen oder den Shuttle-Bus nehmen. Das Parken kostet 3 € für 3 Stunden oder 5,50 € pro Tag. Der Parkplatz für Wohnmobile kostet 11 Euro/Tag. (2022)

Finden Sie die Bastei in der Sächsischen Schweiz

  • Bus: Buslinie 237 (Pirna - Bastei - Rathewalde - Hohnstein - Sebnitz) oder Nationalpark Hop on Hop off (Stadt Wehlen - Bastei oder Königsten - Bad Schandau - Hohnstein - Bastei).
  • Bil: Stellen Sie das GPS auf "01847 Lohmen" oder die folgenden GPS-Koordinaten ein: Breitengrad 50.9665139 und Längengrad 14.0657333.
  • Wandern: Beginnen Sie die Wanderung im Dorf Rathen und folgen Sie der Beschilderung. Die Wanderung beinhaltet eine große Anzahl von Stufen bergauf.

Abonnieren Sie unseren Newsletter