Menü Schließen

Was man in Wernigerode unternehmen kann - 12 Tipps für ein deutsches Kleinod

Was kann man in Wernigerode, Deutschland, unternehmen? Diese Stadt ist ein fantastisches kleines Juwel, das Sie entlang des deutschen Korsvirkeswegs finden. Hier sind unsere besten Tipps für Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten!

Wernigerode in Deutschland

Wernigerode bietet eine schöne Fachwerkidylle, ein schönes Schloss und viele weitere Sehenswürdigkeiten. Wer mit dem Wohnmobil anreist, findet einen guten Stellplatz in der Nähe des Zentrums. Wir haben uns in diese Stadt verliebt!

Wernigerode liegt im Bundesland Sachsen-Anhalt in Deutschland, etwa 8 Meilen südwestlich von Magdeburg.

Was kann man in Wernigerode unternehmen?

Was können Sie in Wernigerode sehen und unternehmen? In erster Linie können Sie natürlich zwischen den reizvollen Fachwerkhäusern flanieren, aber es gibt noch viel mehr zu sehen und zu entdecken. Wir haben unsere besten Tipps hier in einer Liste zusammengestellt.

1. zwischen Fachwerkhäusern flanieren

Wernigerode, gelegen an der Korsvirkesvägenist vollgepackt mit von charmanten Fachwerkhäusern in leuchtenden Farben. Hier können Sie niedliche Häuser, schöne Häuser, unregelmäßige Häuser und überraschende Häuser sehen. Sie können leicht eine Überdosis der Fachwerkidylle.

Vergessen Sie nicht, auf die Details zu achten! Hier finden Sie schöne Türen, kreative Beschilderungen und aufregende Dekorationen, die auch die neugierigsten Gemüter begeistern werden.

2. das schöne Rathaus und den Wohltäter-Brunnen sehen

Was Sie in Wernigerode auf keinen Fall versäumen sollten, ist die Besichtigung des wunderschönen pfirsichfarbenen Rathauses. Dieses Haus hat hohe runde Türme und erinnert an etwas aus der Welt der Märchen. Heute befindet sich hier das Fremdenverkehrsbüro, das Informationen und Broschüren über die Region bereithält.

Der Platz ist auch sehr schön. Hier können Sie den schönen Wohltäterbrunnen sehen, und es gibt auch viele Restaurants und Cafés mit einladenden Außenplätzen.

3. einen Blick ins Innere des kleinsten Hauses werfen

Eines der sehenswerten Häuser in Wernigerode ist das "Kleinste Haus". Das Haus wurde in der Mitte des 18. Jahrhunderts im barocken Fachwerkstil erbaut und hat die folgenden Abmessungen:

  • Höhe: 4,20 Meter bis zur Traufe
  • Breite: 2,95 Meter
  • Höhe der Tür: 1,70 Meter

Das Haus wurde bis 1976 als Wohnhaus genutzt und soll von bis zu elf Personen bewohnt worden sein. Heute ist es im Besitz der Stadt Wernigerode und beherbergt ein kleines Museum, das die Geschichte des früheren Lebens in dem Haus erzählt. 

göra i Wernigerode - minsta huset

4. spana im Krummelschen haus

Das Krummelsche Haus ist ein denkmalgeschütztes Gebäude in der Breiten Straße 72. Das dreistöckige barocke Fachwerkhaus wurde 1674 im Auftrag des Getreidehändlers Henricus Krummel erbaut. Das Haus ist etwas ganz Besonderes und an der Fassade finden Sie Abbildungen der verschiedenen Kontinente und der verschiedenen Elemente.

Das Bild daneben hat nichts mit dem Krummelschen Haus zu tun, sondern zeigt eine Skulptur in der Nähe, die uns gefallen hat.

5. besuchen Sie das Museum Schiefes Haus

Schiefes Haus ist ein Haus im Zentrum von Wernigerode, das sehr ... schief ist. Das Haus ist um sieben Grad geneigt, das ist fast doppelt so viel wie die Neigung des weltberühmten Turms in Pisa. Das Haus wurde 1680 erbaut und dient heute als Museum und Galerie.

göra i Wernigerode - sneda huset

6. Beundra Liebfrauenkirche

In der Mitte der Stadt erhebt sich die mächtige Liebfrauenkirche. Als wir hier waren, wurde die Kirche gerade renoviert und konnte nicht betreten werden, aber normalerweise finden hier Konzerte statt.

7. die Stadtmauern und Türme sehen

Die Stadtmauer um das historische Wernigerode ist sehr gut erhalten und kann an vielen Stellen besichtigt werden. Außerdem gibt es eine Reihe von Türmen zu besichtigen. Unten sehen Sie die Türme und Mauern auf dem Weg zur Burg. Sie können zum Beispiel auch den Westerntorturm sehen.

göra i Wernigerode

8. eine Fahrt mit der Pferdekutsche

Das Stadtbild von Wernigerode erinnert an vergangene Zeiten, und wer das Gefühl noch verstärken möchte, kann eine Kutschfahrt unternehmen.

göra i Wernigerode - häst och vagn

9. das Schloss Wernigerode erleben

Eine Sache, die Sie in Wernigerode nicht verpassen sollten, ist ein Besuch des Schlosses. Ursprünglich handelte es sich um eine mittelalterliche Festung, in der die deutschen Kaiser während ihrer Jagdausflüge im Harz übernachteten.

Im 16. Jahrhundert wurde das Schloss als Renaissance-Festung umgebaut, und Ende des 17. Jahrhunderts, nach den Zerstörungen des 30-jährigen Krieges, baute Graf Otto von Stolberg-Wernigerode das Schloss im Barockstil wieder auf. Heute ist sie für die Öffentlichkeit zugänglich.

Sie können, wie wir es getan haben, zum Schloss hinaufgehen. Wem der (ziemlich lange) Anstieg zu anstrengend ist, der kann den "kleinen Zug" oder eine Kutschfahrt wählen. Oben angekommen, können Sie, wenn Sie möchten, auf der Schlossterrasse essen und trinken. Hier haben wir uns für Fischfilet mit Rösti, Meerrettich und Salat entschieden. Das hat gut geschmeckt, und wir hatten eine schöne Aussicht!

Gegen eine Gebühr können Sie auch das Innere des Schlosses besichtigen. Hier gibt es eine Schlosskirche und eine Reihe von schönen Räumen zu sehen. Leider war das Fotografieren in den Räumen nicht gestattet, so dass Sie sich mit einigen Fotos vom Schlosshof begnügen müssen. Wenn Sie hierher kommen, können wir Ihnen auch eine Besichtigung des Schlosses empfehlen!

10. spaziergang im Lustgarten

Nicht weit vom Schloss entfernt befindet sich der "Lustgarten". Dieser Park wurde Anfang des 16. Jahrhunderts angelegt und zunächst in einen französischen Barockgarten und dann in einen englischen Park umgewandelt. Heute ist es eine schöne Grünanlage mit Bäumen, Blumen, einem Spielplatz und Aussichtspunkten.

11. mit den Harzer Schmalspurbahnen zum Brocken

Eines der schönsten Erlebnisse in Wernigerode ist die Fahrt mit den Harzer Schmalspurbahnen bis auf den 1141 Meter hohen Brocken, die knapp zwei Stunden dauert. Das ist mit Abstand eines der beliebtesten Abenteuer im Harz und steht auf unserer Wunschliste.

Wir hatten dieses Mal keine Zeit, dies in unseren Zeitplan einzubauen, aber wir denken darüber nach, wieder nach Wernigerode zu kommen, um diesen Ausflug zu machen. So lange haben wir die tuckernde Dampflok ausgekundschaftet, bevor sie abfuhr. Also köstlich!

12. im Kartoffelhaus Kartoffelgerichte probieren

An einem Abend haben wir im "Kartoffelhaus" gegessen, und wir können dieses Restaurant sehr empfehlen. Die Räumlichkeiten waren schön, das Personal zuvorkommend und das Essen gut. Außerdem hat uns das Konzept gefallen! Kartoffeln sind also schmackhaft und kann auf tausend Arten variiert werden.

Wir begannen mit einer kleinen, schmackhaften Kartoffelsuppe. Dann gab es für jeden von uns eine Ofenkartoffel mit verschiedenen Beilagen - einmal mit kaltem Räucherlachs und gebratenem Gemüse und einmal mit im Ofen gebackenem Lachs und gekochtem Gemüse. Köstlich und frisch!

Zum Abschluss beschlossen wir, ein Dessert zu probieren, das manchmal auf Speisekarten zu finden ist - "Schwedeneisbecher" (schwedisches Eis!). Diese Nachspeise besteht aus Vanilleeis, Sahne, Apfelmus und Eierlikör. Und ja, es war wirklich gut!

Mehr zu tun in Wernigerode, wenn Sie Kultur und Geschichte mögen

Möchten Sie noch mehr von dieser schönen Stadt erleben? Hier finden Sie weitere Vorschläge für Unternehmungen in Wernigerode, die sich für Kultur und Geschichte interessieren.

  • Harzer Museum ist ein Museum für Natur- und Kulturgeschichte. (Klint 10)
  • Luftfahrtmuseum Wernigerodeoder Museum für Luftfahrt und Technik, ist ein Luftfahrtmuseum. (Giesserweg 1)
  • Rapunzel ist zerrissenoder Kaiserturm, wie er eigentlich heißt, ist ein fabelhafter Aussichtsturm (1o Minuten mit dem Auto außerhalb des Stadtzentrums).
  • Johanniskircheoder Neue Evangelische Kirchengemeinde, ist eine evangelische Kirche (Pfarrstraße 24).
  • St.-Sylvester-Kirche ist eine evangelische Kirche (Oberpfarrkirchhof).
  • Westertor-Turm ist ein 40 Meter hoher Turm, der seit 1250 Teil der Stadtmauer ist (Westernstraße).

Mehr zu tun in Wernigerode, wenn Sie mit Kindern oder Jugendlichen unterwegs sind

Reisen Sie mit Kindern oder Teenagern? Dann finden Sie hier weitere Tipps für Unternehmungen in Wernigerode.

  • Feuerwehrmuseum ist ein historisches Museum für Feuerlöschtechnik (Steingrube 4a)
  • Ferienpark Hasseröder (Ferienpark Hasseröder) bietet Wasseraktivitäten für Kinder und Erwachsene (Nesseltal 11)
  • Kleiner Zug Spaziergang durch die Stadt und hinauf zum Schloss.
  • Miniaturpark "Kleiner Harz" im Bürgerpark Wernigerode zeigt den Harz in Miniatur (Dornbergsweg 27)
  • Wildpark Christianentahl ist ein Tierpark mit Tieren aus dem Harz (Dornbergsweg 27)

Freizeitangebote in Wernigerode - im Film

Wo können Sie mit Ihrem Wohnmobil übernachten oder bleiben?

Natürlich gibt es in Wernigerode eine Vielzahl von Hotels und anderen Unterkunftsmöglichkeiten, aus denen Sie wählen können. Wir haben die Stadt mit dem Wohnmobil besucht und auf dem Campingplatz übernachtet. Katzenteich (Am Katzenteich 10). Ein sehr guter Ort, fanden wir!

Dies ist ein netter und ruhiger Ort, um zu bleiben, und es ist zu Fuß erreichbar, um die Stadt zu besuchen. Außerdem haben Sie Zugang zu den meisten Dienstleistungen, die Sie benötigen, einschließlich Strom und Abwasserentsorgung. Duschen sind nicht vorhanden, und die Müllabfuhr ist etwas eingeschränkt.

Mehr zu sehen und zu tun in der Nähe von Wernigerode

Natürlich gibt es in der Nähe von Wernigerode noch mehr zu sehen und zu erleben. Wir können schöne Städte wie Quedlinburg, Blankenburg und Goslar empfehlen. Auch im Harz haben Sie die Möglichkeit, atemberaubende Landschaften zu erleben, zum Beispiel in Thale oder an Deutschlands längster Hängebrücke. Auch zur interessanten Stadt Magdeburg ist es nicht weit.

Göra i Quedlinburg - korsvirkeshus
Quedlinburg ist auch eine charmante Fachwerkstadt

Noch mehr Tipps für Unternehmungen in Wernigerode?

Waren Sie schon einmal in Wernigerode? Bitte erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen und Ihrer Beziehung zur Stadt! Haben Sie noch andere Tipps für Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Wernigerode?

Fakten über Wernigerode

  • Land: Deutschland
  • Bundesland: Sachsen-Anhalt
  • Kreis: Landkreis Harz
  • Anwohner: mehr als 32 000 (2019)
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter städtische Website.

Anreise nach Wernigerode

  • Flüge: Fliegen Sie nach Leipzig, Hannover oder Berlin und fahren Sie mit dem Zug oder einem Mietwagen weiter.
  • Bil: Sie können über die Öresundbrücke nach Wernigerode fahren (knapp 8 Stunden von Malmö) oder eine Fähre nehmen, z. B. Finnlines Malmö-Travemünde, Nynäshamn-Rostock, Göteborg-Kiel oder Rödby-Puttgarden.

Abonnieren Sie unseren Newsletter