Menü Schließen

Was man auf Orust unternehmen kann - 15 Tipps für eine schöne Insel an der Westküste

Was kann man auf Orust sehen und tun? Diese wunderschöne Insel an der Westküste bietet eine reizvolle Umgebung mit Klippen, kleinen Inseln und Schären. Hier finden Sie Tipps zu Attraktionen, Erlebnissen und Aktivitäten für Ihren Urlaub.

Orust in Bohuslän

Orust ist nach Gotland, Öland und Södertörn die viertgrößte Insel Schwedens. Wir haben die Insel mit dem Wohnmobil besucht und hatten Zeit, uns gründlich umzusehen.

Göra på Orust - FREEDOMtravel

Orust liegt an der Westküste von Bohuslän, direkt südlich von Skaftö und nördlich von Tjörn. Die Insel liegt etwa 3,5 Meilen südwestlich von Uddevalla und etwa 7,5 Meilen nordwestlich von Göteborg.

Was kann man auf Orust sehen und tun?

Was kann man auf Orust sehen und tun? Neben dem Entspannen und Genießen der schönen Umgebung gibt es eine Menge zu tun. Wir haben unsere besten Tipps hier in einer Liste zusammengestellt.

1. urlaub im charmanten Mollösund

Eine Sache, die Sie auf Orust nicht verpassen sollten, ist ein Besuch im charmanten Mollösund. Die Gemeinde blickt auf eine lange Geschichte der Heringsfischerei zurück und war lange Zeit eines der größten Fischerdörfer Bohusläns, in dem die tägliche Arbeit viel harte Arbeit bedeutete. Heute ist es ein malerisches Touristenstädtchen mit verwinkelten Gassen, hübschen Holzvillen, einem lebhaften kleinen Hafen und vielen Restaurants und Cafés.

Es ist schön, durch die gepflasterten Straßen zwischen den Häusern zu schlendern, die von wunderschönen Stockrosen umgeben sind. Hier finden Sie auch ein Gehöft und ein Haus, in dem einst "Sigurd Olssons Speceri- och Diversehandel" stand. Das Geschäft wurde 1966 für immer geschlossen, aber die Einrichtung und das Mobiliar sind erhalten geblieben, und die Räumlichkeiten dienen heute als Museumsshop.

Trotz der charmanten Häuser sind es vielleicht der Hafen, die Boote und die vielen Restaurants und Cafés, die am meisten anziehen. Unter anderem wurde uns gesagt, dass es im Restaurant Brygghuset eine sehr gute Fischsuppe gibt.

Beliebt ist auch das Klettern auf den Klippen von Gallebergsudden, wo sich auch der Leuchtturm von Mollösund befindet. Tagsüber ist es hier schön, und auch den Sonnenuntergang kann man von hier aus gut beobachten.

2. treffen Sie die Fischerin am Klockareberget in Mollösund

Wenn Sie in Mollösund sind, können Sie auch die Treppe hinauf zum Klockareberget nehmen. Von hier aus hat man einen tollen Blick auf die Häuser und das Wasser, und man kann auch die "Fischerin" treffen, die hier steht und auf das Meer hinausschaut.

Die Statue erinnert an die Zeit, in der viele, manchmal zögerlich, darauf warteten, ihre Angehörigen zu sehen, die zum Fischen unterwegs waren. Wenn du sie siehst, kannst du neben der Fischerin das fröhliche Lied singen, für das es einen Text und Noten gibt.

3. die Kirche und das Schild "Denk an den Tod" in Mollösund sehen

Gleich unterhalb des Aussichtspunkts in Mollösund steht die 1866 eingeweihte Mollösundkirche.

Göra på Orust - Mollösund

Auf der anderen Straßenseite, von der Kirche aus gesehen, befindet sich der Friedhof, dessen Eingang mit der etwas befremdlichen Aufschrift "Think of death" (Denk an den Tod) geschmückt ist, die jedoch als Aufforderung verstanden werden kann, das Leben zu nutzen, solange man es noch kann. Dies ist vielleicht eines der meistfotografierten Friedhofstore des Landes, und sogar wir haben das Tor mit der Kamera eingefangen.

Tänk på döden

4. im gemütlichen Hälleviksstrand entspannen

Die gemütliche Gemeinde Hälleviksstrand liegt im Westen von Orust, zwischen Mollösund und Ellös. Hier liegen sowohl die Holzvillen als auch die Bootshäuser dicht beieinander und bieten malerische Ausblicke. Wer möchte, kann schwimmen oder Kajak fahren. Es gibt auch ein Strana-Hotel und -Restaurant sowie einige einfache Lebensmittel- und Getränkemärkte.

Göra på Orust - Hälleviksstrand

5. die Kirche von Hälleviksstrand bewundern

Nicht weit von Hälleviksstrand entfernt liegt die Kirche von Hälleviksstrand, die wunderschön ist und einen Zwischenstopp wert. Die Kirche wurde 1903-1904 vom Baumeister Johan Larsson aus Tjörn nach Plänen von Adrian Crispin Peterson gebaut. Das besondere Design ist eine Mischung aus altnordischem, neoromanischem und neugotischem Stil.

Hälleviksstrands kyrka

6. eine Bootsfahrt nach Gullholmen und Härmanö

Gullholmen und Härmanö sind zwei schöne Inseln, die Sie mit der Fähre von Tuvesvik auf Orust erreichen können. Auf Gullholmen sind die charmanten Häuser sehr dicht beieinander, und hier finden Sie auch einige Restaurants und Cafés.

Auf Härmanö befindet sich eines der größten Naturschutzgebiete Bohusläns. Es gibt mehrere Wanderwege und ausgezeichnete Plätze für Vogelbeobachter.

Göra på Orust - Gullholmen

7. die malerische Insel Käringön erleben

Die gleiche Fähre, die Sie nach Gullholmen und Härmanö bringt, kann Sie auch zur idyllischen Insel Käringön bringen. Auf dieser Insel können Sie sich sonnen und schwimmen, durch malerische Gassen schlendern und in gemütlichen Restaurants am Hafen verweilen. Ein Ausflug hierher ist eine wirklich schöne Sache, die man auf Orust machen kann!

Göra på Orust - Käringön i Bohuslän

8. Abhängen in Ellös

Ellös ist einer der Orte auf Orust, wo Sie die Nähe zum Meer sowie Geschäfte und Restaurants erleben können. Hier finden Sie auch Sörkilens Badeplatz, einen kinderfreundlichen Badeplatz mit einem Steg zum Krabbenfischen, einem Trampolin und einem Sprungturm. Einmal im Jahr, Ende August, findet hier auch eine Segelbootausstellung mit einer Open Shipyard statt.

Göra på orust - Ellös

9. Spaziergang Husebyleden in Ellös

Nicht weit von Ellös auf Orust liegt der Husebyleden. Es handelt sich um einen Wanderweg, der durch eine wunderschöne Landschaft führt, auf dem man auch eine Reihe von historischen Sehenswürdigkeiten passiert. Die etwa 3,5 Kilometer lange Strecke beginnt an einem Parkplatz an der Straße 178 (Karte hier).

Göra på Orust - Husebyleden

Am Anfang war das Gelände recht "buschig", aber hier fanden wir schnell eine alte Burg mit weitem Blick. Später wanderten wir durch Gebiete mit Lose von Vögeln, und schließlich kamen wir in einen unglaublich schönen Buchenwald.

Unterwegs erfuhren wir, wie die Menschen den Torf aus den Mooren stachen. Wir konnten auch Inschriften in Bäumen sehen, die aus der Zeit stammen, als junge Leute auf ihrem Weg zum Ellös Folkets Park hier vorbeikamen. Alles in allem war es eine schöne und abwechslungsreiche Wanderung!

Göra på Orust - Husebyleden

10. nehmen Sie die Fähre nach Malö

Malö ist eine Insel nordwestlich der Hauptinsel Orust, die man mit einer kurzen Überfahrt mit der Autofähre erreichen kann. Auf der Insel befindet sich der Campingplatz Malö, wo Sie mit Ihrem eigenen Wohnwagen oder in einer Hütte campen können. Auf dem Campingplatz können Sie auch ein Kajak mieten und die schöne Umgebung vom Wasser aus erleben.

11. die Insel Taubes Flat besuchen

Die Insel Malö ist durch eine kurze Brücke mit der Insel Flatön verbunden. Flatön ist vielleicht am besten dafür bekannt, dass Evert Taube einst hier lebte. Sein Arzt riet Taube, sich wegen seines Asthmas an einem ruhigen Ort auszuruhen. Er landete auf "Ängön", das früher eine eigene Insel war, heute aber zu Flatön gehört.

Er kam durch ein tosendes Meer. Evert Taube besuchte Flatön 1942-1945

Auf der Insel lernte er den Landhändler Gustaf Johansson kennen, den er in seinen Liedern "Handelsman Flink" nannte. Heute ist Handelsman Flink ein Restaurant, und hier befindet sich auch Flink's Trading Post, wo wir uns jeweils ein Eis kauften. Draußen im Wasser steht der Taube-Stein, der mit dem Text "Er kam aus einem tosenden Meer" an Taube erinnert. Evert Taube besuchte Flatön 1942-1945".

Von Flatön aus kann man dann mit der Fähre nach Dragsmark übersetzen, von wo aus man weiter nach Skaftö fahren kann.

12. eine Kunsttour zur Besichtigung der MUMA-Wandmalereien

MUMA Wandmalerei (Mural Modern Art) ist ein Kunstprojekt, das Frauen in ländlichen Gebieten im Osten von Orust in den Mittelpunkt stellt. Das Projekt begann 2017 und hat zu einer Reihe von Wandbildern an Scheunenwänden auf der ganzen Insel geführt. Jedes Bild erzählt die Geschichte einer Frau, die in der Vergangenheit auf der Insel lebte, und jedes Bild wurde von einer Künstlerin gemalt. Köstlich!

Göra på Orust - MUMA Muralmålningar

13. entdecken Sie Henan

Henån ist der zentrale Ort auf Orust, und hier finden Sie einen großen Jachthafen und eine Vielzahl von Geschäften. Wenn Sie mit dem Wohnmobil unterwegs sind, werden Sie schnell feststellen, dass es hier einen großen und guten Parkplatz gibt.

Henån

Auf dem Hafenplatz in Henån finden Sie das Fisch- und Meeresfrüchtegeschäft Henåns Fisk & Skaldjur. Das ist ein netter kleiner Laden, und hier haben wir einige gute Schnäppchen gemacht.

14. das Urlaubsleben in der Pension Slussens erleben

Slussen ist ein kleiner, aber angenehmer Ort im Nordosten von Orust. Hier befindet sich Slussens Pensionat (oberes kleines Bild links, unter den Bildern unten), mit einem Hotel, einem Restaurant und einer Musikszene, die große und bekannte Künstler anzieht.

Es gibt auch Möglichkeiten zum Baden und einen kleinen Parkplatz für Wohnmobile. Hier finden Sie übrigens eines der Wandgemälde des Kunstprojekts "MUMA".

15. Sehen Sie sich alte Denkmäler im Denkmalschutzgebiet Brattås an

Seit dem Ende der Eiszeit vor 11.000 Jahren leben Menschen auf Orust. Daher gibt es auch viele alte Denkmäler in Form von alten Gräbern. Wir besuchten die archäologische Stätte Brattås, wo man einen Steinhaufen und einen Fußweg aus der Jungsteinzeit sehen kann. Faszinierend!

Wenn Sie diese Art von historischen Attraktionen mögen, gibt es auf Orust noch ein paar weitere Orte, darunter Hagadösen, Lunneslätt gånggrift und Torebo Altare.

Brattås fornlämningsområde

Mehr zu tun auf Orust für Kultur- und Geschichtsinteressierte

Natürlich gibt es auf Orust noch mehr zu sehen und zu tun, als das, was wir oben beschrieben haben. Hier noch einige Tipps für alle, die sich für Kultur und Geschichte interessieren:

  • Touristeninformation Orust befindet sich im Kulturhuset Kajutan in Henån. Hier können Sie Tipps und Informationen erhalten (Kulturhuset Kajutan, Henån)
  • Sestervik Kunstgalerie & Café ist eine ständige Ausstellung von Glas- und Aquarellbildern im Atelier in Svanesund (Svanesund).
  • Heimatmuseum Tegneby ist ein möbliertes Bauernhaus mit Scheune und Gemeindespeicher. (Ellös)
Stockrosor

Mehr zu tun auf Orust für alle, die gerne essen und einkaufen

Mögen Sie Essen, Trinken und Einkaufen? Für Sie gibt es auch zusätzliche Vorschläge, was Sie auf Orust unternehmen können. Hier sind einige Tipps:

  • Rost-Recycling ist ein Second-Hand-Laden mit recycelten Produkten (Brattorp 430, Svanesund)
  • Die Honigfarm von Tavlebord hat ein Café und einen Hofladen mit Bio-Kaffee und Honig aus eigener Produktion (Tavlebord 127, Henån)ubrik
  • Tafel-Laden ist ein Marktstand mit Produkten von lokalen Erzeugern in einem alten Hofladen (Tavlebord 110, Henån)
  • Tollöser Schafzuchtbetrieb hat ein Sommercafé und einen Hofladen in einer ruhigen Umgebung (Tollös, Henån)
Käringön

Mehr zu tun auf Orust für Naturliebhaber

Mögen Sie die Natur am liebsten? Dann finden Sie hier noch mehr Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten auf Orust, die zu Ihnen passen könnten.

  • Radfahren die man auf Landstraßen auf Orust machen kann. Sie können zum Beispiel in Henån beginnen, wo Sie in der Touristeninformation Fahrradkarten finden.
  • Fischen von Meerforellen Zwischen dem 1. April und dem 30. September können Sie in den Fjorden rund um Orust viele schöne Angelplätze finden.
  • Kajak können Sie an mehreren Stellen paddeln. Sie können zum Beispiel bei Orust Kajak in Stocken ein Kajak oder Paddelbrett mieten.
  • Kultehamn ist ein 4 km langer kulturgeschichtlicher Wanderweg durch Naturlandschaften auf Orust.
  • Küstenpfad Orust ist ein 44 km langer Natur- und Kulturpfad von Küste zu Küste, der Teil des Kuststigen-Pfades ist, der sich durch ganz Bohuslän zieht.
  • Orust Golf Club in Ellös ist ein Platz am Meer mit Blick aufs Meer an fast allen Löchern. (Morlandavägen 135, Ellös)
  • Pilgerweg OrustSt. Olofsleden, ist eine Wanderung zwischen acht schönen Kirchen auf Orust.
  • Schwedischer Altar ist ein 6 km langer Natur- und Kulturpfad, der zu Svens Altar in 106 m Höhe führt.
Vandring

Mehr zu tun auf Orust für diejenigen, die Veranstaltungen mögen

Mögen Sie Veranstaltungen und Events? Auch für Sie gibt es auf Orust einiges zu tun. Halten Sie Ausschau nach den folgenden Veranstaltungen.

  • Geschmacksverstärker ist ein Projekt zur Förderung lokal erzeugter Lebensmittel. 2022 wird in Orust återbruk ein Verkostungstag organisiert.
  • Orust Segelbootausstellung ist eine Messe mit offenem Hof, die immer am Wochenende nach der Segelregatta Tjörn Runt Ende August stattfindet.
  • Westseewoche hebt das Westmeer an, darunter der Toppsegelschoner Kvartsita, der mit Strandreinigern und Forschern an der Küste entlang fährt.
Segelbåt

Wo kann man auf Orust übernachten oder sein Wohnmobil abstellen?

Auf Orust gibt es viele verschiedene Unterkunftsmöglichkeiten. Wenn Sie in einem Hotel übernachten möchten, können Sie sich zum Beispiel für einen Aufenthalt im charmanten Mollösund entscheiden. Oder warum nicht ein paar Nächte auf der Insel Käringön verbringen? Es gibt viele Orte zur Auswahl!

Wir sind mit dem Wohnmobil unterwegs und haben in den folgenden Orten übernachtet bzw. uns diese angesehen. Bitte beachten Sie, dass Campingplätze oft auch über Hütten verfügen, in denen Sie übernachten können, auch wenn Sie kein Wohnmobil, Wohnwagen oder Zelt haben.

Stellplätze in Mollösund

In Mollösund gibt es einen kleinen Parkplatz im Hafen, mit ein paar Plätzen. In der Hochsaison ist es nicht leicht, dort einen Platz zu bekommen, aber zum Glück gibt es auch einen Parkplatz etwas weiter oben, wo man sein Wohnmobil abstellen kann. Man bezahlt per App (EasyPark) und es gibt keinen Service, aber es ist nahe am Zentrum von Mollösund.

Ställplats i Mollösund
Stellplatz in der Nähe des Hafens von Mollösund, mit ein paar Plätzen
Ställplats i Mollösund
Parkplatz für Wohnmobile in Mollösund, kurz vor der Hafeneinfahrt

Camping in Stocken

Stockens Camping liegt im Westen von Orust und ist ein großer Campingplatz, auf dem Sie mit einem Wohnmobil, einem Wohnwagen oder einem Zelt campen oder in einem Ferienhaus wohnen können. An einem der Tage haben wir versucht, hier einen Platz zu bekommen, aber es war voll.

Stocken camping

Camping auf Malö

Auf Malö gibt es einen Campingplatz in landschaftlich reizvoller Lage, wo Sie ein Kajak mieten können. Hier sind wir gerade vorbeigefahren, auf unserem Weg nach Flatön.

Malö camping

Echte Wohnmobilstellplätze in Henån

In Henan gibt es einen großen Parkplatz direkt am Hafen, aber Platz für viele Wohnmobile. Hier finden Sie alle Dienstleistungen, die Sie benötigen, einschließlich Strom, und hier haben wir die meisten Tage unseres Aufenthalts auf Orust verbracht. Ein wirklich guter Ort, fanden wir!

Ställplats i Henån

Echter Wohnmobilstellplatz in Slussen

Schließlich sollten wir noch erwähnen, dass wir in Slussen einen kleinen Parkplatz gesehen haben, auf dem wir selbst nicht übernachtet haben. Soweit wir sehen konnten, ist der von Ihnen benötigte Dienst an diesem Standort verfügbar.

Ställplats vid Slussen på Orust

Dinge, die man auf Orust tun kann - im Film

Hier finden Sie auch einen Film von Orust, den wir auf unserem Instagram-Account gezeigt haben @freedomtravelnews. Peter stellt diese Videos jetzt auch auf Youtube ein, und zwar unter dem Account freedomtravelnews.

Mehr zu sehen und zu tun auf Orust - in der Nähe

Wenn Sie Orust besuchen, können Sie natürlich auch die Gelegenheit nutzen, um Tjörn, wo wir 17 heiße Tipps habenDort finden Sie Skärhamn, den Skulpturenpark Pilane und reizvolle Inseln wie Åstol und Dyrön. Wenn Sie stattdessen nach Norden fahren, können Sie Folgendes besuchen Skaftö mit Grundsund und Fiskebäckskilsowie die beliebten Lysekil mit 15 fantastischen Erlebnissen. Es ist auch nicht weit zu Uddevalla.

Alle unsere besten Tipps aus Bohuslän

Weitere Vorschläge für Aktivitäten auf Orust?

Waren Sie schon einmal in Orust? Wie war Ihre Erfahrung? Haben Sie noch andere gute Tipps, was man auf Orust sehen und unternehmen kann?

Fakten über Orust

  • Landschaft: Bohuslän
  • Landkreis: Landkreis Västra Götaland
  • Zentrale Lage: Henan
  • Slogan: Die große Insel im Westen
  • Andere Standorte: Barrevik, Edshultshall, Ellös, Hälleviksstrand, Kungsviken, Mollösund, Myckleby, Nösund, Slussen, Stillingsön, Stocken, Svanesund, Svanvik, Varekil
  • Bezirk: Gullholmen, Käringön, Långelanda, Mollösund, Morlanda, Myckleby, Röra, Stala, Tegneby, Torp
  • Kommune: Die Gemeinde umfasst die Insel Orust, auf der die meisten Einwohner leben, und mehrere kleinere Inseln, von denen einige bewohnt sind.
  • Umliegende Inseln: Flatön, Lyrön, Härmanö, Gullholmen, Käringön, Malö und andere.
  • Bevölkerung: Mehr als 15 000 (2022)
  • Fjordar: Die Gemeinde wird im Norden durch den Björnsundsfjord und den Kalvöfjord und im Osten durch den Havstensfjord vom Festland getrennt. Im Süden wird die Gemeinde von der Insel Tjörn durch den Stigfjord getrennt.
  • Tunnels: In Orust befindet sich der erste Straßentunnel Schwedens.
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter Website Westschweden.

Reisen nach Orust

  • Auto/Auto: Wenn Sie aus Richtung Uddevalla kommen, biegen Sie in Torp ab und überqueren die Nötesundbrücke, um nach Orust zu gelangen. Wenn Sie aus dem Süden kommen, fahren Sie über Stenungsund nach Tjörn und dann über die kleine Insel Mjörn und die Skåpesundbrücke.
  • Boot: Wenn Sie mit Ihrem eigenen Boot kommen, gibt es sowohl Gasthäfen als auch Naturhäfen. Fähren verkehren zwischen der Hauptinsel Orust und mehreren benachbarten kleineren Inseln.
  • Öffentliche Verkehrsmittel: Busse nach Orust fahren von Stenungsund, Uddevalla (Kampenhof) und Göteborg (Nils Ericson Terminal). Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Stenungsund oder Uddevalla.

Geschichte von Orust

  • Antike Zeiten: Die ersten Menschen kamen nach der Eiszeit vor 11.000 Jahren nach Orust. Ihre Siedlungen befanden sich an der Küste, an Orten, die heute 40-50 Meter über dem Meeresspiegel liegen.
  • Mittelalter: Um das 12. Jahrhundert wurden die Kirchen aus Stein gebaut.
  • 1658: Orust wurde im Zusammenhang mit dem Frieden von Roskilde schwedisch.
  • 18. Jahrhundert: Das Angebot an Heringen war sehr gut, und diese Zeit ist als die "große Heringszeit" bekannt.
  • 1808: Das Angebot an Heringen ging zurück, was zur Entvölkerung des Gebiets und zum Verschwinden mehrerer Fischerdörfer führte.
  • 1950s: Mehrere Werften auf der Insel begannen mit der Herstellung von Kunststoffbooten, und die Schiffbauindustrie entwickelte sich zu einem bedeutenden Wirtschaftszweig.
Alle unsere besten Tipps über Schweden! Klicken Sie auf das Bild

Abonnieren Sie unseren Newsletter