Menü Schließen

Ramsvikslandet in Bohuslän - Wandern im "Königreich der Felsen"

Advertisement

Ramsvikslandet ist ein Naturschutzgebiet an der Westküste, das den Spitznamen "Königreich der Felsen" trägt. Und es ist immer ein Königreich der Felsen! Wenn Sie die schöne und küstennahe Natur schätzen, sind Sie hier genau richtig!

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Ramsvikslandet

Ramsvikslandet ist Teil von Sotenäset und war bis in die 1930er Jahre, als Sotekanalen ausgegraben wurde, eine Halbinsel. Ramsvikslandet wurde so zu einer Insel, die heute durch eine Drehbrücke mit dem Festland verbunden ist.

Wir fuhren mit dem Wohnmobil nach Ramsvikslandet, wo wir einen Pfad entlanggingen und das mächtige Grab des Wikingerkönigs Tryggve besichtigten.

Kung Tryggves grav på Ramsvikslandet
Am Grab von König Tryggve auf Tryggö, Ramsvikslandet

Ramsvikslandet liegt zwischen Smögen und Hunnebostrand, in Bohuslän an der schwedischen Westküste.

Anreise nach Ramsvikslandet - über den Sote-Kanal

Da wir mit unserem Wohnmobil nach Ramsvikslandet gefahren sind, mussten wir den Sote-Kanal überqueren. Dies geschieht über eine kleine Drehbrücke, die von Zeit zu Zeit geöffnet werden muss, um die vielen Segelboote mit hohen Masten passieren zu lassen. Charmant!

Sotekanalen

Auf der anderen Seite der Brücke können Sie rechts oder links fahren, je nachdem, wo Sie hinwollen. Für uns war es an einem Tag richtig und am nächsten links ...

Ramsvikslandet

Ramsvik Feriendorf & Camping

Am ersten Tag fuhren wir an Ramsvik Feriendorf & Camping vorbei, das sehr schön am Wasser liegt. Noch bevor wir dort ankamen, stand auf einem Schild "voll", so dass wir wussten, dass wir die Nacht nicht dort verbringen konnten. Im Naturschutzgebiet ist das Parken in der Nacht nicht erlaubt, so dass wir nur auf einen Tagesausflug vorbereitet waren.

Ramsvik stugby & camping

In der Nähe des Campingplatzes befindet sich ein sehr schöner Strand mit Sandstrand, Felsbecken und Steg.

Wandern in Ramsvikslandet - Wanderwege und Attraktionen

Viele Menschen kommen nicht nur zum Zelten oder Baden nach Ramsvikslandet, sondern auch zum Wandern. Hier sind einige der Wanderwege:

  • Pfade an der Küste, Soteleden, blaue Markierung, 14,5 km
  • Weiße Mitglieder, weiße Markierung, 4 km (Start bei Ramsvik Camping & Feriendorf)
  • Rote Ringe, rote Markierung, 1,8 km (Start bei Ramsvik Camping & Feriendorf)
  • Südlicher Ramsvik-Pfad, gelbe Markierung, 8,2 km (Start in Grosshamn, Fykan, Haby)
  • Tryggö, grüne Markierung, 2 km (Start in Nötö)

Wenn Sie möchten, können Sie entlang der Wanderwege auch verschiedene Sehenswürdigkeiten besichtigen. Es gibt zwei Höhlen (die Höhle am Öberg Tånge und die Höhle am Tryggö), eine lange Reihe von riesigen Schlaglöchern, verschiedene Spuren des Inlandeises und natürlich das Grab von König Tryggve. Sie können auch die Orte Grosshamn und Fykan besuchen.

Ljung

Wandern auf Ramsvikslandet - der weiße Weg

In Tångevik haben wir uns für die weiße Piste entschieden, die vier Kilometer lang ist. Wir parkten also in der Nähe und fuhren los.

Freedom husbil

Die Natur hier ist wirklich erstaunlich schön. Die kahlen Felsen machen ihn ein wenig karg, während das Heidekraut und das Grün zwischen den Felsen für Farbe sorgen.

Ramsvikslandet - vita leden

Das ist die Art des Wanderns, die wir mögen. Die Natur ist vielfältig und die Aussichten dramatisch. Falls Sie sich einmal langweilen sollten, gibt es entlang des Weges auch ein Quiz.

Da es bei unserer Abreise heiß war und es Mittagszeit war, haben wir Wasser und ein Mittagessen eingepackt. Das Lunchpaket bestand aus Wurstsemmeln mit Mayonnaise und Krabben, nach dem Motto: Man nimmt, was man hat. Es hat geklappt!

Nachdem wir den weißen Weg gegangen waren, verließen wir Ramsvikslandet, aber schon am nächsten Tag beschlossen wir, wiederzukommen. Wir wollten das Grab von König Tryggve sehen!

Wanderung zum Grabmal von König Tryggve

Am nächsten Tag nahmen wir die gleiche Route über die Drehbrücke über den Sote-Kanal, aber nach dem Kanal gingen wir nach links statt nach rechts. Wir fuhren dann zum Parkplatz am Fuße des Nötö.

Vom Parkplatz aus hat man einen tollen Blick auf den Kanal, und viele Leute haben sich hingesetzt, um den Verkehr zu beobachten. Und es herrschte reger Verkehr! Manchmal sahen wir fünf oder sechs Boote zur gleichen Zeit.

Der Weg zum Grab von König Tryggve ist gar nicht lang. Ich glaube, es ist nicht einmal ein Kilometer in eine Richtung, aber es ist ein bisschen aufregend. Unter anderem muss man von Nötö nach Tryggö übersetzen, was bedeutet, dass man die meiste Zeit waten muss.

Der Wasserstand kann variieren, ist aber oft nur etwa 15-20 cm tief. Es war also ziemlich einfach, die Schuhe auszuziehen und auf die andere Seite zu gelangen!

Wir müssen auch sagen, dass der Weg zum Grab von König Tryggve sehr gut ausgeschildert und leicht zu finden war. Aber wer war König Tryggve?

Tryggve war ein Wikingerkönig, der der Enkel des berühmten Harald Hårfager war. König Tryggve herrschte über das Königreich Viken, das aus Bohuslän und einem Teil Norwegens bestand, und begab sich sowohl nach Irland als auch nach Schottland auf Wikingereinfälle.

Der isländische Schriftsteller Snorre Sturlasson schrieb die Geschichte von König Tryggves Tod im 13. Jahrhundert auf, weshalb wir wissen, wie es dazu gekommen sein könnte.

Sowohl Tryggve als auch sein Cousin, König Gudröd im benachbarten Königreich Vestfold, hatten ihre Väter von Erik Blodyx ermorden lassen. Im Jahr 963 schickte Gudröd eine Nachricht an Tryggve und fragte, ob sie gemeinsam auf einen Wikingerüberfall gehen würden. Gudröd hatte jedoch andere Pläne. Als Tryggve am Treffpunkt ankam, wurde ein Hinterhalt geplant, und Tryggve wurde von Gudröds Männern getötet. Der Legende nach wurde er dann in dem Steinhaufen auf Tryggö begraben. Kurze Zeit später gebar seine Frau Astrid einen Sohn - Olav Tryggvason - der in ganz Norwegen zum legendären König wurde.

Das Grab ist mächtig, sieht aber eher nach einem bronzezeitlichen Grab als nach einem Wikingergrab aus. Als archäologische Ausgrabungen durchgeführt wurden, fand man nichts, was auf die Wikingerzeit hindeutete, und so wurden die Geschichten über König Tryggve lange Zeit als bloße Geschichten abgetan.

Kung Tryggves grav på Ramsvikslandet

Dann erschien ein Mann, der seit mehreren Generationen eine Wikingerspeerspitze in seiner Familie hatte. Er erzählte ihnen, dass es aus dem Grab von König Tryggve geraubt worden war, und dann stellte sich heraus, dass die Geschichten doch wahr sein könnten ...

Nachdem wir das beeindruckende Grabmal bewundert hatten, aßen wir wieder auf den Felsen zu Mittag. Das Tolle am Essen in der Natur ist, dass selbst ein einfaches Sandwich mit Käse und Schinken gut schmeckt, finden Sie nicht auch?

Lunch i Ramsvikslandet

Video von Ramsvikslandet

Mehr zu sehen und zu tun in der Nähe

Von Ramsvikslandet aus sind Sie in der Nähe von Smögen, King's Landing und die Insel Malmön. Es ist auch in der Nähe von Hunnebostrand und Hamburgsund. Mit anderen Worten: Es gibt viele Perlen der Westküste ganz in der Nähe.

Alle unsere besten Tipps für Ferien in Bohuslän

Haben Sie Ramsvikslandet besucht?

Haben Sie Ramsvikslandet besucht? Wie war Ihre Erfahrung? Bitte sagen Sie es uns!

Fakten über Ramsvikslandet

  • Größe: Ungefähr 2 729 Hektar
  • Formation: 2006
  • Kommune: Sotenäs
  • Treuhänder: Stiftung Westküste
  • Kanal: Sotenä-Kanal
  • Wissenswertes: Das Gebiet ist Teil des ökologischen Netzes von Schutzgebieten der EU, Natura 2000.
  • Mehr Informationen: Weitere Informationen finden Sie unter Website des Gebiets.

Tiere und Natur

  • Die Natur: Steilküsten, Heiden, Feuchtgebiete, kleine Feuchtgebiete, Wiesen, grüne Wiesen und kleinräumige Agrarlandschaften.
  • Gebirgsarten: Roter Bohus-Granit mit eingestreuten Adern aus Diabas, Rhomboporphyr und Pegmatit.
  • Spuren des Inlandeises: Runde Pfannen, riesige Töpfe, Eisroste, Schneidepfannen und mehr.
  • Pflanzen: Fettblättrige Pflanzen, Strandmohn, Sandveilchen, Fingerhut, Frühlings-Fingerhut, Küsten-Aronstab, Seegras, Strandflieder, Wilde Linde, Knöterich, Nachtkerze, Fichtengras, Schleusenfarn, Marienschlüssel, Korallenwurzel, Platterbse, Wicke, Bärlauch, Hahnenfuß, Erdbeerklee, verschiedene Enzianarten und mehr.
  • Vögel: Watvögel, Sturmschwalben, Möwen, Dreizehenmöwen, Kormorane, Seetaucher, Sturmschwalben, Graugänse, Tordalken, Seeigel, Erlen, Schwäne, Schwarzkehlchen, Bekassinen, Wachtelkönige, Gänsesäger, Feldlerchen, Schnepfen, Rotschenkel und andere.
  • Kleine Tiere: Schmetterlinge, Libellen, Prachtlibellen, kleine Grasmücken und mehr.

Dienstleistung in Ramsvikslandet

  • Toiletten: Toiletten gibt es in Tångevik, Grosshamn und Långetången.
  • Parken: Gebührenpflichtige Parkplätze sind an mehreren Stellen vorhanden. Sie zahlen per App. Bitte beachten Sie, dass das Parken nachts, zwischen 00:00 und 04:00 Uhr, nicht erlaubt ist.
  • Rastplätze: Die Rastplätze befinden sich neben den Parkplätzen.
  • Unterkunft: Ramsvik Feriendorf & Camping und Ramsviks övergård (Selbstversorgerhäuschen oder -wohnung).
  • Das Essen: Restaurant, Kiosk und kleines Lebensmittelgeschäft im Feriendorf & Campingplatz Ramsvik.

Aktivitäten in Ramsvikslandet

  • wandern: Es gibt mehrere Wanderwege unterschiedlicher Länge, von 700 Metern bis zu 14,5 Kilometern (Kuststigen, Soteleden).
  • Bada: Es gibt mehrere Stellen, an denen man baden kann, darunter die Haby-Bucht und Tryggö.
  • Attraktionen: Sotekanalen, der Aussichtspunkt Sote Bonde, das Grab von König Tryggve, die Höhle auf Tryggö, die Riesentöpfe, die roten Granitfelsen am Öberg Tånge, die Höhle am Öberg Tånge, die Slussportstenen, Grosshamn, Fykan, die Hütte von Mutter Lena aus dem 18.

Regeln in Ramsvikslandet

Im Naturschutzgebiet müssen Sie sich an bestimmte Regeln halten. Zusätzlich zu den allgemeinen Gesetzen ist es untersagt,:

  • ein Feuer an einem anderen als dem vorgesehenen Ort anzuzünden
  • Führen eines Kraftfahrzeugs außerhalb der dafür vorgesehenen Straßen
  • einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil aufstellen
  • einen unangeleinten Hund mitbringen
  • an anderen als den vom Verwalter ausgewiesenen und vorbereiteten Plätzen für maximal zwei Tage zu campieren (derzeit gibt es keinen ausgewiesenen Platz)
  • länger als drei Tage in einem natürlichen Hafen festmachen
  • ein Kraftfahrzeug, einen Wohnwagen oder ähnliches außerhalb der ausgewiesenen Parkflächen abzustellen. Auf den ausgewiesenen Parkplätzen ist das Parken und Abstellen von Wohnwagen, Wohnmobilen oder ähnlichen Fahrzeugen zwischen 00.00 und 04.00 Uhr nicht gestattet.
Alle unsere besten Tipps über Schweden! Klicken Sie auf das Bild

Abonnieren Sie unseren Newsletter