Menü Schließen

Was man in Strömstad unternehmen kann - 17 Tipps für Schwedens westlichste Stadt

Advertisement

Was kann man in Strömstad sehen und unternehmen? Diese Stadt in Bohuslän, Schwedens westlichste Stadt, bietet alles von Kunst bis zu Ausflügen am Meer. Hier finden Sie unsere Top-Tipps für Sehenswürdigkeiten und Erlebnisse in und um Strömstad.

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Strömstad in Bohuslän

Strömstad ist eine Stadt, die aufgrund ihrer Lage in der Nähe der norwegischen Grenze schon immer durch ihre Lage in einem Grenzgebiet gekennzeichnet war. Außerdem handelt es sich um eine Stadt an der Westküste, die im Laufe der Geschichte natürlich dem Fischfang gewidmet war. Heute ist dies ein schöner und spannender Ort, den wir mit unserem Wohnmobil besucht haben.

Att göra i Strömstad

Strömstad liegt am Skagerack, nicht weit von der norwegischen Grenze entfernt, in Bohuslän.

Was kann man in Strömstad sehen und unternehmen?

Was kann man in Strömstad sehen und unternehmen? Es gibt viel zu sehen und zu erleben, egal ob Sie Natur, Kultur, Geschichte oder tolle Erlebnisse auf See mögen. Wir haben ein paar intensive Tage in und um Strömstad verbracht und unsere besten Tipps hier in einer Liste zusammengestellt.

1. entdecken Sie Strömstad zu Fuß

Strömstad ist eine schöne Stadt, die man zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden kann. Sie können zum Beispiel das Rathaus besichtigen, das zwischen 1912 und 1917 im Jugendstil erbaut wurde, oder einen Spaziergang entlang der Uferpromenade machen, wo es viele Boote und Restaurants gibt, wie zum Beispiel The Dubliner at Skagerack

Göra i Strömstad

2. in der Kunstgalerie Lokstallet Kunst sehen

Wenn Sie Kunst mögen, sollten Sie in Strömstad die Kunstgalerie Lokstallet besuchen. Hier finden verschiedene Ausstellungen und kulturelle Veranstaltungen statt.

3. einen Kunstspaziergang machen

Sie können auch an einer Kunsttour durch die Stadt teilnehmen, um die Skulpturen der Stadt zu entdecken. Im Fremdenverkehrsbüro in Strömstad können Sie eine Broschüre mit einer Karte aller öffentlichen Kunstwerke abholen.

4. sich Straßenkunst ansehen

Ein weiterer Kunstspaziergang, den Sie auf eigene Faust unternehmen können, ist eine Tour zur Entdeckung der Straßenkunst in der Stadt. Im Sommer 2022 wurden im Rahmen des Projekts "Artscape Lighthouse" elf Wände zum Thema "Die Interaktion des Menschen mit dem Meer" bemalt.

Street art i Strömstad

5. das Strömstad Museum besuchen

Das Strömstad Museum befindet sich in einem alten Mühlenspeicher aus den 1880er Jahren, direkt am Strömsån. Der Besuch des Museums ist kostenlos, und Sie haben die Möglichkeit, mehr über die Kriegszeit, das Leben in einem Grenzgebiet und vieles mehr zu erfahren.

6. Abhängen in Strömsdalen und im Freilichtmuseum

Unweit des Zentrums von Strömstad liegt das Parkgebiet Strömsdalen, wo man in schöner Umgebung spazieren gehen kann. Im östlichen Teil des Parks befindet sich das Freilichtmuseum Fiskartorpet, in dem verschiedene alte Gebäude und Hütten zu finden sind.

7. die Aussicht auf die Svinesund-Brücken bewundern

Die Svinesundbrücken bestehen aus der alten Svinesundbrücke und der Svinesundbrücke. Beide Brücken führen über die Svinesundstraße, die Schweden mit Norwegen verbindet. Die alte Brücke wurde 1939-1942 gebaut, ist 420 Meter lang und hat eine lichte Höhe von 58 Metern. 

Die Brücke ist wirklich schön, und man hat sowohl von der Seite zur Brücke hin als auch von der Brücke selbst einen schönen Ausblick. Es gibt auch Schilder mit Informationen über die Brücke und ihre Geschichte.

Gräns Sverige Norge

Die neue Svinesundbrücke wurde 2005 fertig gestellt, ist 704 Meter lang und hat eine lichte Höhe von 55 Metern.

Svinesundsbron

8. fasziniert von dem Gebiet der alten Denkmäler in Blomsholm

In Blomsholm finden Sie Bohusläns größten Ring von Richtern und eine der größten Schiffsgruppen Schwedens. Außerdem gibt es sieben Gräber aus der Eisenzeit und den Grönehög-Hügel. Ein Wanderweg führt um das Gebiet herum und es gibt mehrere Schilder mit Informationen. Es ist faszinierend, sich die Menschen vorzustellen, die das einst geschaffen haben!

9. Sehen Sie sich den Massleberg-Wanderweg an

Wenn Sie sich für alte Geschichte interessieren, können Sie auch dem Massleberg nördlich von Skee einen Besuch abstatten, wo viele Spuren unserer Vorfahren zu finden sind. Hier finden Sie unter anderem einen großen Wanderweg, aber auch mehrere Grabhügel und einen Felsen mit spannenden Petroglyphen.

10. Machen Sie einen Ausflug zu den Kosterinseln

Die Kosterinseln bestehen aus zwei Inseln, Nordkoster und Südkoster, die durch eine schmale Meerenge getrennt sind. Die malerischen Inseln liegen direkt vor Strömstad und bieten großartige Möglichkeiten zum Schwimmen, Wandern, Radfahren und Essen. Vom Kai in Strömstad aus können Sie die Inseln leicht mit den Koster-Booten erreichen.

Att besöka Kosteröarna

11. den Nationalpark Kosterhavet erleben

Der Nationalpark Kosterhavet ist der erste Meeresnationalpark Schwedens. Das Gebiet ist fast 400 Quadratkilometer groß, der größte Teil davon ist Meer. Hier gibt es Meereslebensräume und Arten, die es nur in Schweden gibt.

Dazu gehört der tiefe Koster-Graben, der an seinen tiefsten Stellen 247 Meter tief ist, mit steil abfallenden Felswänden und Korallenriffen. Der Nationalpark hat fünf Eingänge, an denen Sie Informationen erhalten können:

  • Haupteingang Naturum Kosterhavet (Ekenäs, Süd-Koster)
  • Eingang Rossö (Hafenlager im Hafen von Rossö)
  • Eingang Saltö (Parkplatz Saltö Naturreservat)
  • Eingang Strömstad (Platz, nördlicher Hafen)
  • Einfahrt nach Resö (Hafen von Resö)
Kosterhavet

12. mehr über die Natur erfahren im Naturum

Das Naturum Kosterhavet befindet sich in Ekenäs auf Südkoster. Hier finden Sie eine große Ausstellung, in der Sie etwas über die Flora und Fauna des Kosterhavet erfahren können. Naturum organisiert außerdem das ganze Jahr über Führungen und Vorträge.

Naturum Kosterhavet

13. urlaub im Daftö Resort und Daftöland

Das südlich von Strömstad gelegene Daftö Resort ist ein Fünf-Sterne-Camping- und Ferienresort mit Ferienhäusern, Piratenhotels, Campingplätzen, Restaurants und vielen Aktivitäten wie Pools, Abenteuergolf, Padel und Wellness.

Daftö resort

Gleich nebenan befindet sich der Freizeitpark Daftöland mit vielen Fahrgeschäften, Unterhaltung, Restaurants und mehr für die ganze Familie.

Daftöland

14. besuchen Sie Öddö, Tjärnö, Rossö und Saltö

In der Nähe von Daftö finden Sie die Inseln Öddö, Tjärnö, Rossö und Saltö. Es sind schöne Inseln mit einer herrlichen Landschaft. In Tjärnö gibt es das Meereslabor Tjärnö und ein Aquarium, das im Sommer auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Spegling
Spegling

Auf Saltö liegt das Naturschutzgebiet Saltö, und hier befindet sich auch einer der Eingänge zum Nationalpark Kosterhavet. In Hasslebukten gibt es auch einen Schnorchelweg, eine Art Unterwasserlehrpfad.

15. Machen Sie einen Ausflug mit Selin Charter oder Kust Event

Eine Sache, die Sie in Strömstad auf keinen Fall verpassen sollten, ist die Küste und das Meer auf verschiedene Weise zu erleben. Selin Charter organisiert verschiedene Bootstouren im Kosterhavet, wie z. B. Angelausflüge, Hummersafaris, Robbensafaris, Muschelkreuzfahrten und Touren zum Alaska Stone and Flower Garden.

Kust Event organisiert auch viele verschiedene Touren in Form von geführten Schärentouren. Eine der beliebtesten Touren ist die "Schmuggeltour im Schärengarten", bei der Sie die Geschichte des Schmugglerkönigs Bremer und seiner Abenteuer hören können.

Göra i Strömstad

16. sich an Meeresfrüchten laben

Strömstad liegt an der Westküste, und hier wird alles gefischt, von Makrelen bis hin zu Hummern und Krabben. Warum nicht die Gelegenheit nutzen, um Meeresfrüchte zu schlemmen? Sie können entweder eines der vielen Fischrestaurants besuchen oder in den verschiedenen Geschäften im Hafengebiet Meeresfrüchte einkaufen.

Göra i Strömstad

17. eine Kreuzfahrt zwischen Strömstad und Sandefjord

Die Schifffahrtsgesellschaft ColorLine betreibt Dienste zwischen Strömstad und Sandefjord in Norwegen. An Bord gibt es ein Restaurant, ein Café und zollfreie Einkaufsmöglichkeiten.

ColorLine

Mehr zu tun in Strömstad, wenn Sie Kultur und Geschichte mögen

Natürlich gibt es in Strömstad noch mehr zu sehen und zu unternehmen als das, was wir oben beschrieben haben. Hier noch einige Tipps für alle, die sich für Kultur und Geschichte interessieren:

  • Alaska Stein- und Blumengarten ist ein Park und Steingarten im Naturschutzgebiet Norra Långön (Nord Långö).
  • Skee-Kirche ist eine Kirche, die bereits im 12. Jahrhundert gebaut wurde (Gemeinde Skee-Tjärnö).
  • Strömstad Kirche wurde in den Jahren 1817-1820 nach Plänen von Jacob Wilhelm Gerss erbaut. (Södra Kyrkogatan 10)
Skee kyrka
Skee Kirche in der Gemeinde Strömstad

Mehr zu tun in Strömstad, wenn Sie die Natur mögen

Mögen Sie die Natur am liebsten? Dann finden Sie hier noch mehr Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Strömstad, die zu Ihnen passen könnten.

  • Bohusleden ist ein 34 km langer Wanderweg, der durch Bohuslän führt, von Lindome im Süden bis Strömstad im Norden.
  • Dynekilen Golf ist eine Golfanlage mit einem 18-Loch-Platz. (Dyne Farm 1)
  • Exkursion mit dem Forschungsschiff ist manchmal möglich, mit dem Schiff Nereus zu folgen.
  • Angeln wie Meerforelle, Makrele und Kabeljau können im Nationalpark Kosterhavet gefangen werden, sofern die Angelvorschriften eingehalten werden.
  • Kajak können auf mehreren Plätzen gemietet werden, darunter Lagunen Camping, Daftö Resort und Kayakomat auf Kungsvik Camping.
  • Kaltes Badehaus bietet einen Sommerpool, einen Winterpool und eine Sauna (Strandpromenaden).
  • Naturschutzgebiet Nötholmen ist ein Naturschutzgebiet auf einer Insel mit Wanderwegen.
  • Segeln gemacht werden, zum Beispiel mit Gränsland Båtcharter.
  • Leuchtturm Ursholmen liegt auf Ursholmen, dem westlichen Außenposten des Kosterhavet, und ist nur mit dem Boot erreichbar.
Göra i Strömstad
Kaltes Badehaus in Strömstad

Mehr zu tun in Strömstad, wenn Sie gerne essen und einkaufen

Natürlich gibt es in Strömstad auch viel zu tun für diejenigen, die gerne essen und einkaufen. Hier sind noch ein paar Tipps.

  • Kosters Gärten ist ein Restaurant, ein Biogarten und ein Hofladen auf Südkoster (Långegärde, Südkoster)
  • Nordby Supermarkt ist ein großes Einkaufszentrum, nördlich von Strömstad.
  • Austernsafari auf Tjärnömit Austernschule, Austernfischen und Verkostung.
  • Einkaufszentrum Strömstad ist ein großes Einkaufszentrum (Oslovägen 50).
Nordby supermarket

Mehr zu tun in Strömstad mit Kindern

Reisen Sie mit Kindern oder Teenagern? Dann finden Sie hier noch mehr Tipps, was Sie in Strömstad unternehmen können.

  • Bada kann an vielen Orten durchgeführt werden, z. B. in Skurveskär, Hålkedalen, im Capri-Meeresbad und im Seläter-Meeresbad.
  • Bowling im Strömstad FoodCourt, Einkaufszentrum Strömstad (Oslovägen 50)
  • Einkaufszentrum Djungelland Nordby ist ein großer Spielplatz mit Klettergerüsten, Ballspielplatz und Rutschen.
Göra i Strömstad med barn

Wo kann man in Strömstad übernachten oder sein Wohnmobil abstellen?

In Strömstad gibt es natürlich viele verschiedene Hotels, Resorts und andere Unterkünfte, wie zum Beispiel das Daftö Resort. Relativ zentral in Strömstad finden Sie First Camp City - Strömstad, wo Sie in einer Hütte oder in Ihrem eigenen Wohnmobil oder Wohnwagen übernachten können.

First Camp

Wenn Sie mit dem Wohnmobil anreisen und eine einfachere Übernachtungsmöglichkeit wünschen, können Sie den Parkplatz am Bojar (ohne Strom) wählen. Zurzeit können Sie Ihr Wohnmobil auch kostenlos und ohne Service in der Trädgårdsgatan parken.

Ställplats i Strömstad
Parken über Nacht in der Trädgårdsgatan in Strömstad

Mehr zu sehen und zu tun in der Nähe

Wenn Sie Strömstad besuchen, können Sie natürlich auch die Gelegenheit nutzen, um mehr von der Westküste zu sehen. Wenn Sie ein wenig nach Süden gehen, können Sie das charmante Grebbestad und das UNESCO-geschützte die Felsritzungen in Tanum.

Alle unsere besten Tipps für Ferien in Bohuslän

Weitere Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Strömstad?

Waren Sie schon einmal in Strömstad? Wie war Ihre Erfahrung? Haben Sie noch andere gute Tipps, was man in Strömstad sehen und unternehmen kann?

Fakten über Strömstad

  • Landschaft: Bohuslän
  • Landkreis: Landkreis Västra Götaland
  • Standort: In Skagerack, 20 Kilometer nördlich und östlich der norwegischen Grenze.
  • Anwohner: Ungefähr 7400 (2020)
  • Lesen Sie mehr: Weitere Informationen finden Sie unter Website Westschweden.
Alle unsere besten Tipps über Schweden! Klicken Sie auf das Bild

Abonnieren Sie unseren Newsletter