Menü Schließen

Karneval in Deutschland - ein buntes Fest

Wussten Sie, dass in Deutschland jedes Jahr mehrere Monate lang Karneval gefeiert wird? Wenn es etwas gibt, das unserer Meinung nach in Schweden fehlt, dann sind es bunte Feste. Manchmal haben wir gedacht, dass man für die Karnevalsatmosphäre immer noch nach Südeuropa fahren muss, aber es reicht schon, nach Deutschland zu kommen!

Twittern
Teilen
Teilen
Pin
Teilen
Teilen

Zusammenarbeit mit deutschen
Fremdenverkehrsamt

Für 2019 haben wir eine Kooperation mit dem Deutschen Tourismusverband begonnen, worüber wir uns sehr freuen! In der Vergangenheit dachten wir oft, Deutschland sei ein Land, in das man einfach so reist. überaber in jüngster Zeit haben wir begonnen zu entdecken, dass Deutschland hat viel zu bieten, nicht zuletzt bei Reisen mit dem Wohnmobil. Neben all der Natur und Kultur sind die Deutschen im Grunde am besten zu dieser Frage des Parkens.

Wie sieht es also mit der Zusammenarbeit aus? Es wird im Laufe des Jahres eine Reihe von verschiedenen Dingen beinhalten, aber unter anderem bedeutet es, dass wir regelmäßig aktuelle und relevante Informationen über das Geschehen in Deutschland präsentieren können. Die Idee ist, dass wir denjenigen, die eine Reise planen wollen, rechtzeitig Tipps zum aktuellen Geschehen geben können. Wir beginnen mit einem Bericht über den deutschen Karneval!

Moseldalen
Diesen Sommer haben wir das wunderschöne Moseltal in Deutschland erlebt

Was ist Karneval in Deutschland?

Während der Karnevalszeit, auch fünfte Jahreszeit genannt, gibt es Ausnahmezustand in Deutschland. Überall sieht man verrückte Karnevalsumzüge und fast alle, Kinder wie Erwachsene, feiern in bunten Kostümen auf den Straßen. Wir haben noch nie einen solchen Karneval in Deutschland erlebt, aber einen ähnlichen, wenn auch etwas kleineren, haben wir vor vielen Jahren in Belgien erlebt. Was für eine tolle Atmosphäre!

Karneval in Köln, © NRW - Tourismus Nordrhein-Westfalen e.V. / Oliver Franke

Die Tradition, Karneval zu feiern, geht auf das Mittelalter zurück und hat ihre Wurzeln wahrscheinlich im römisch-katholischen Christentum. In Vorbereitung auf das bevorstehende Osterfasten, das ein Fleischverbot beinhaltete, nutzten die Menschen einfach die Gelegenheit, um ausgiebig feiern. Heute wird der Karneval nicht mehr in dieser offensichtlichen Weise mit der Religion in Verbindung gebracht - aber gefeiert wird immer noch!

Karneval in Köln, © KölnTourismus GmbH /Dieter Jacobi

Karneval, Fasching oder Fastnacht

Wenn Sie zu dieser Zeit in Deutschland waren, ist Ihnen vielleicht nicht nur das Wort Karnevel, sondern auch Fasching oder Fastnacht begegnet. Dies ist der Name ähnlicher Feste, die in den südlichen Teilen des Landes gefeiert werden. Der Grund für die Feierlichkeiten ist derselbe, aber die Daten können sich leicht unterscheiden, und in den südlichen Regionen ist es auch üblich, sich mit Holzmasken zu verkleiden, die z. B. Hexen, Teufel, Tiere oder Narren darstellen.

Karneval in Köln, NRW - Tourismus Nordrhein-Westfalen e.V. / Oliver Franke

Wann ist Karneval in Deutschland?

Karneval beginnt immer 11. November um 11:11 UhrIn der Weihnachtszeit wird eine Pause eingelegt, im Januar geht es wieder los und im Frühjahr erreicht es seinen Höhepunkt. Der "Aschermittwoch", der in diesem Jahr auf den 6. März fällt, ist der letzte Tag des Karnevals. Einige besondere Daten, die man sich merken sollte, für alle, die eine Reise planen und den Februar und März aufheitern wollen:

  • Faschingsdienstag (28. Februar 2019) - die Schmutziger Donnerstag, wenn der Höhepunkt des Karnevals beginnt
  • Rosenmontag (04. März 2019) - Rosenmondtag ist der Höhepunkt der Karnevalssaison
  • Faschingsdienstag (05. März 2019) - Fete-Tagder auch ein wichtiger Tag im Karneval ist
Karneval in Köln, © Hotel Ernst

Wo kann man in Deutschland am besten Karneval feiern?

  • KölnDie beste Karnevalsatmosphäre finden Sie am Rosenmontag in Köln. Hier erwarten Sie rund 11.000 Menschen im Karnevalszug, darunter über tausend Musiker und etliche Reiter. In den Kneipen wird Kölsch getrunken und die Stimmung ist ausgelassen. In Köln sagt man Kölle Alaaf!
  • DüsseldorfAuch Düsseldorf spart nicht mit Schlägen, und Anfang März werden fast täglich verschiedene Karnevalsumzüge organisiert. In Düsseldorf gibt es auch "die längste Theke der Welt" - hier kann jeder mitfeiern!
  • AachenDie Stadt Aachen, die an der Grenze zu den Niederlanden und Belgien liegt, feiert mit einem Karneval und verschiedenen Veranstaltungen.
  • MainzDie Stadt Mainz, in der Nähe von Frankfurt am Main, ist berühmt für ihren großen Zug am Rosenmontag. Der Karnevalszug besteht seit 1838 und hat jedes Jahr etwa 9500 Teilnehmer und 500 000 Zuschauer.
Köln, © Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. / Francesco Carovillano

Natur, Geschichte ... und Wein

Wenn Sie im westlichen Teil Deutschlands sind, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, um etwas mehr vom Land zu sehen und zu erleben.

  • Nationalparks Eifel bietet große Buchenwälder, mächtige Eichenwälder und eine reiche Tierwelt.
  • Aachener Dom steht auf der Liste des UNESCO-Welterbes.
  • Weinberge im Rheintal ist für diejenigen geeignet, die sowohl einen guten Wein als auch eine schöne Umgebung genießen wollen.
  • Stadt Mainz scheint auch interessant zu sein, mit alten Gebäuden, Geschichten von schwarzer Kunst und auch guten Weinen.
Aachener Dom, © Deutsche Zentrale für Tourismus / Reisesammlung/Lookphotos

Haben Sie schon einmal einen Karneval in Deutschland erlebt? Bitte sagen Sie es uns!

Alle unsere Top-Tipps über Deutschland. Klicken Sie auf das Bild!

Abonnieren Sie unseren Newsletter